Blätter-Navigation

Of­f­re 152 sur 378 du 31/07/2020, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Flughafenwesen und Luftverkehr

Der Lehrstuhl für Flughafenwesen und Luftverkehr ist innerhalb der RWTH Aachen in der Fakultät für Bauingenieurwesen angesiedelt und bildet einen Teil des Verkehrswissenschaftlichen Instituts. Schwerpunkte des Forschungsprogramms liegen im Bereich der Flughafenplanung und hier insbesondere in Kapazitäts- und Leistungsfähigkeitsuntersuchungen einzelner Infrastrukturelemente des Gesamtsystems Flughafen. In Forschungsthemen besteht zudem eine enge Kooperation mit dem Institut für Flughafenwesen und Luftverkehr des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Aufgabenspektrum reicht von der Mitarbeit beim Aufbau von Simulationsumgebungen für die Darstellung luft- und landseitiger Prozesse bis hin zur eigenverantwortlichen Bearbeitung von industriell und öffentlich geförderten Forschungsprojekten. Weiterhin wirken Sie in der Organisation und Durchführung der Lehrveranstaltungen Airport Management, Luftverkehrsökonomie sowie Planung und Auslegung von Flughäfen mit und bringen sich in die Selbstverwaltung der Hochschule ein. 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie verfügen über ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) des Bau-, Wirtschafts- oder Verkehrsingenieurwesens oder eines naturwissenschaftlichen Studiums der Informatik, Physik oder Mathematik. Idealerweise besitzen Sie bereits Kenntnisse auf dem Gebiet der Verkehrswissenschaften, insbesondere aus dem Bereich des Luftverkehrs. Neben Flexibilität und Teamfähigkeit erwarten wir eine selbstständige, wissenschaftliche Arbeitsweise, rasches Aufnahmevermögen sowie eine hohe Einsatzbereitschaft. Gute EDV-Kenntnisse sowie die sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache runden Ihr Profil für uns ab.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung von mindestens einem Jahr ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Gonçalo Soares Roque
Tel.: +49 (0) 2418025133
E-Mail: roque@via.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.via.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.08.2020 an
Lehrstuhl für Flughafenwesen und Luftverkehr
Prof. Dr. Johannes Reichmuth
RWTH Aachen University
Mies-van-der-Rohe Straße 1
52074, Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an Johannes.Reichmuth@dlr.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.