Blätter-Navigation

Of­f­re 146 sur 281 du 05/10/2018, 15:05

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Offene Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme FOKUS

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Offene Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme FOKUS erforscht und ent­wi­ckelt seit 30 Jah­ren am Stand­ort Ber­lin Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Inte­gra­ti­ons­lö­sun­gen für Part­ner aus Indus­trie, For­schungs­för­de­rung und öffent­li­cher Ver­wal­tung in den Bran­chen Tele­kom­mu­ni­ka­tion, Auto­mo­tive, E-Govern­ment und Soft­ware­ent­wick­lung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin / Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter für digi­tale Trans­for­ma­tion in Wis­sen­schaft, öffent­li­cher Ver­wal­tung und Smart Cities

Fraun­ho­fer FOKUS ist akti­ves Grün­dungs­mit­glied des Wei­zen­baum-Insti­tuts für die ver­netzte Gesell­schaft - das Deut­sche Inter­net-Insti­tut (https://vernetzung-und-gesellschaft.de). In die­sem Kon­text bauen wir aktu­ell die For­schungs­gruppe 11 „Digi­ta­li­sie­rung der wis­sen­schaft­li­chen Wert­schöp­fung“ auf, die sich u. a. mit der Ent­wick­lung und Bereit­stel­lung von inno­va­ti­ven Daten­in­fra­struk­tu­ren für die Wis­sen­schaft im Kon­text von Open Sci­ence beschäf­tigt.

Die For­schungs­gruppe koope­riert eng mit dem Geschäfts­be­reich DPS - Digi­tal Public Ser­vices (https://www.fokus.fraunhofer.de/dps), der über lang­jäh­rige wis­sen­schaft­li­che und prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich Open Data und in der Ent­wick­lung und Bereit­stel­lung von inno­va­ti­ven Daten­platt­for­men für moderne Ver­wal­tun­gen und smarte Städte ver­fügt.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Zu Ihrem Auf­ga­ben­be­reich gehö­ren:
  • Auf­nahme von Anfor­de­run­gen und Ent­wick­lung bzw. Pflege von Tech­no­lo­gier­oad­maps
  • Abstim­mung der Tech­no­lo­gie­ent­wick­lung mit den Sta­ke­hol­dern
  • Erstel­lung von Bei­trä­gen zur Kom­mu­ni­ka­tion der ent­wi­ckel­ten Tech­no­lo­gien in den Bedarfs- bzw. Ziel­grup­pen
  • Wis­sen­schaft­li­che Erar­bei­tung des Teil­for­schungs­ge­bie­tes „Inno­va­tive Daten­in­fra­struk­tu­ren für die Wis­sen­schaft im Kon­text von "Open Sci­ence“ zur Umset­zung der Gesamt­for­schungs­leis­tung der For­schungs­gruppe 11 des Wei­zen­baum-Insti­tuts
  • Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit in Pro­jek­ten in den Berei­chen Daten­in­fra­struk­tu­ren, E-Govern­ment und Smart Cities auf Ebene von EU, Bund, Län­dern und Kom­mu­nen
  • Anfer­ti­gung von Bei­trä­gen zur Erstel­lung wis­sen­schaft­li­cher Stu­dien und wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tio­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium in den Fach­rich­tun­gen Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten, Infor­ma­tik oder ver­wand­ten Stu­di­en­rich­tun­gen
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Vor­teil­haft sind Kennt­nisse und/oder Erfah­rung in den fol­gen­den Berei­chen:
  • Kennt­nisse im Anfor­de­rungs­ma­nage­ment: UX (z.B. UX Desi­gner oder UX Rese­ar­cher)
  • Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Usa­bi­lity Tests
  • Ver­fas­sen von Fach­ar­ti­keln und Pro­dukt­be­schrei­bun­gen
  • Agi­les Pro­jekt­ma­nage­ment
  • Moderne IT-Archi­tek­tu­ren
  • Open Sci­ence und Open Data
  • E-Govern­ment und Smart Cities

Un­ser An­ge­bot:

Es erwar­tet Sie eine inter­es­sante, anspruchs­volle Auf­gabe in einem hoch inno­va­ti­ven, inter­dis­zi­pli­nä­ren Umfeld von For­schung und Ent­wick­lung.

Wir bie­ten Ihnen eine her­vor­ra­gende wis­sen­schaft­li­che Arbeits­um­ge­bung in einem inter­na­tio­nal täti­gen For­schungs­in­sti­tut sowie fle­xi­ble Arbeits­zeit zur Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie.

Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre voll­stän­di­gen und aus­sa­ge­fä­hi­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter
Bewer­bun­gen bitte aus­schließ­lich über den nach­fol­gen­den Link:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/40867/Description/1