Blätter-Navigation

Of­f­re 98 sur 280 du 09/10/2018, 09:32

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Büro des Prä­si­den­ten / Stabs­stelle Beru­fun­gen und Stra­te­gi­sche Koope­ra­tio­nen

Uni­ver­si­täts­ver­wal­tungs­di­rek­tor/in - BesGr. A 15 BBesO bzw. Tarif­be­schäf­tigte/r - Ent­gelt­gruppe 15 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len -
Lei­tung der Stabs­stelle Beru­fun­gen und Stra­te­gi­sche Koope­ra­tio­nen

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Die Ein­stel­lung erfolgt abhän­gig von den per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen im Beam­ten­ver­hält­nis oder im Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Lei­tung der neu geschaf­fe­nen zen­tra­len Stabs­stelle Beru­fun­gen und Stra­te­gi­sche Koope­ra­tio­nen; die Stabs­stelle bün­delt alle Auf­ga­ben und Arbei­ten zu Beru­fun­gen und Beru­fungs- und Blei­be­ver­hand­lun­gen, gemein­sa­men Beru­fun­gen im Rah­men von Koope­ra­ti­ons­ver­trä­gen mit außer­uni­ver­si­tä­ren Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen und ten­ure-track-Ver­fah­ren, Zustän­dig­keit für den Beru­fungs­leit­fa­den, die Beru­fungs­sat­zung und die ten­ure-track-Sat­zung; stra­te­gi­sche Koope­ra­tio­nen mit Wirt­schafts­un­ter­neh­men, Betei­li­gungs­ma­nage­ment, Cam­pus Char­lot­ten­burg. Ver­tre­tung der TU Ber­lin in exter­nen Gre­mien.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfül­lung der beam­ten- und lauf­bahn­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für das 2. Ein­stiegs­amt der Lauf­bahn­gruppe 2 des all­ge­mei­nen Ver­wal­tungs­diens­tes
  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes rechts­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (ers­tes und zwei­tes juris­ti­sches Staats­ex­amen), Pro­mo­tion
  • Abschluss in einem der Examina mit mind. Note "voll­be­frie­di­gend" erwünscht
  • Juris­ti­sche Fach­kennt­nisse u.a. im Arbeits­recht, Daten­schutz­recht, Ver­wal­tungs- und Hoch­schul­recht sowie Kennt­nisse im Beam­ten- und Besol­dungs­recht und Gesell­schafts­recht
  • Mehr­jäh­rige ein­schlä­gige Berufs­er­fah­rung im Bereich Koope­ra­ti­ons­ver­träge und uni­ver­si­tä­res Betei­li­gungs­ma­nage­ment, Beru­fungs­ver­fah­ren und ent­spre­chende Sat­zun­gen und Ver­fah­ren
  • Aus­ge­prägte Sozial- und Füh­rungs­kom­pe­ten­zen, ins­be­son­dere aus­ge­wie­sene Stra­te­gie­fä­hig­keit, her­aus­ra­gende münd­li­che und schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit sowie die Fähig­keit zur diver­sity- und fami­li­en­ge­rech­ten Mit­ar­bei­ter/innen­füh­rung
  • Hohe Belast­bar­keit, Orga­ni­sa­ti­ons- und Ent­schei­dungs­fä­hig­keit sowie Selb­stän­dig­keit und Ergeb­nis­ori­en­tie­rung
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse wer­den vor­aus­ge­setzt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für die Aus­wah­l­ent­schei­dung ist eine aktu­elle dienst­li­che Beur­tei­lung (nicht älter als ein Jahr) erfor­der­lich. Um eine Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung zur Per­so­nal­ak­ten­an­sicht wird gebe­ten.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass das aus­ge­schrie­bene Amt gemäß § 97 LBG zunächst im Beam­ten­ver­hält­nis auf Probe über­tra­gen wird. Die Pro­be­zeit beträgt zwei Jahre.

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (insb. aktu­elle dienst­li­che Beur­tei­lung) an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Büro des Prä­si­den­ten, Sekr. P 3, Herrn Lars Oever­dieck, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin oder per E-Mail an franca.eberwein@tu-berlin.de (bitte in einem .pdf-Doku­ment, max. 5 MB).

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.