Blätter-Navigation

Of­fer 37 out of 351 from 13/02/20, 17:13

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Natur­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Phy­si­sche Geo­gra­phie und Land­schafts­öko­lo­gie

Am Insti­tut für Phy­si­sche Geo­gra­phie und Land­schafts­öko­lo­gie ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Bereich Boden­ero­sion: Dau­er­be­ob­ach­tung, Quan­ti­fi­zie­rung, Model­lie­rung (Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.06.2020 zu beset­zen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befris­tet. Der Stel­len­um­fang ent­spricht 50 % der tarif­li­chen Arbeits­zeit.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d) im Bereich Boden­ero­sion: Dau­er­be­ob­ach­tung, Quan­ti­fi­zie­rung, Model­lie­rung

(Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit in den lang­fris­tig ange­leg­ten Boden­ero­si­ons­dau­er­be­ob­ach­tun­gen in Nie­der­sach­sen und Baden-Würt­tem­berg inkl. Feld­kar­tie­run­gen, Fern­erkun­dung, Model­lie­rung und GIS-gestütz­ten Aus­wer­tun­gen
  • Ent­wick­lung und Erpro­bung von inno­va­ti­ven Kon­zep­ten, Indi­ka­to­ren und digi­ta­len Metho­den zur Erfas­sung und Bewer­tung von flä­chen­haf­ter Boden­ero­sion unter rea­len Bewirt­schaf­tungs­be­din­gun­gen
  • Bei­träge in der Lehre in den B.Sc. und M.Sc. Stu­di­en­gän­gen Geo­gra­phie und Land­schafts­wis­sen­schaf­ten
  • Die Mög­lich­keit der Erstel­lung einer Dis­ser­ta­tion ist gege­ben

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (M.Sc./Diplom) im Bereich Geo­gra­phie, Land­schafts-, Umwelt-, Agrar­wis­sen­schaf­ten oder angren­zen­der Fächer
  • Ver­tiefte Kennt­nisse in den The­men­fel­dern Boden­ero­sion und öko­sys­temare Pro­zesse, Funk­tio­nen und Leis­tun­gen
  • Fun­dierte metho­di­sche Kennt­nisse (GIS, GNSS, Daten­ana­lyse, land­schafts­öko­lo­gi­sche Feld­auf­nah­me­me­tho­den, Model­lie­rung)
  • Idea­ler­weise ver­fü­gen Sie über Kennt­nisse im Umgang mit UAV-gestütz­ter Luf­bild­pho­to­gram­me­trie und/oder Ter­res­tri­schem Laser­scan­ning
  • Freude an der Arbeit in einem inter­na­tio­na­len, trans­dis­zi­pli­nä­ren Team

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 15.03.2020 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Phy­si­sche Geo­gra­phie und Land­schafts­öko­lo­gie
Schnei­der­berg 50
30167 Han­no­ver
oder per E-Mail (als eine PDF-Datei) an:
faust@phygeo.uni-hannover.de

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Dr. Bas­tian Stein­hoff-Knopp
(E-Mail: steinhoff-knopp@phygeo.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.