Blätter-Navigation

Of­fer 100 out of 293 from 06/06/19, 14:43

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakul­tät für Elek­tro­tech­nik und Infor­ma­tik - Insti­tut für Antriebs­sys­teme und Leis­tungs­elek­tro­nik

Am Insti­tut für Antriebs­sys­teme und Leis­tungs­elek­tro­nik ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Dok­to­rand/in, m/w/d) zum Thema „Elec­tric Pro­pul­sion Drive Con­cepts for Future Elec­tri­fied Air­crafts” (Ent­gGr. 13 TV-L, 100 %) Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf 3,5 Jahre befris­tet.

In dem Pro­jekt, wel­ches im Exzel­lenz­clus­ter SE2A der TU Braun­schweig ver­an­kert ist
(www.tu-braunschweig.de/se2a), sol­len metho­di­sche Grund­la­gen für den Ent­wurf und die Simu­la­tion von elek­tri­schen Maschi­nen mit deut­lich über den Stand der Tech­nik hin­aus­ge­hen­den dreh­mo­ment­star­ken Elek­tro­mo­to­ren erar­bei­tet wer­den, die die Rand­be­din­gun­gen der Leis­tungs­elek­tro­nik, der Ener­gie­spei­cher und des Bord­net­zes berück­sich­ti­gen und für zukünf­tige elek­tri­fi­zierte Flug­zeuge ein­ge­setzt wer­den sol­len (siehe Details unter: https://www.mdpi.com/1996-1073/11/2/258).

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (Dok­to­rand/in, m/w/d) zum Thema „Elec­tric Pro­pul­sion Drive Con­cepts for Future Elec­tri­fied Air­crafts”

(Ent­gGr. 13 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Kon­zep­tion von sehr dreh­mo­ment­dich­ten Elek­tro­mo­to­ren ein­schließ­lich ihres Kühl­sys­tems unter gekop­pel­ter Berück­sich­ti­gung der Leis­tungs­elek­tro­nik, der Bord­netz­ver­sor­gung und der damit ver­bun­de­nen Ener­gie­spei­cher- und Umrich­ter­struk­tu­ren mit dem Ziel, mög­lichst leichte und zuver­läs­sige Sys­tem­kon­zepte zu errei­chen
  • Unter­su­chung von Inten­siv­kühl­ver­fah­ren (Pha­sen­wech­sel­küh­lung) von akti­ven Sta­tor­bau­tei­len, Vali­die­rung von Wär­me­mo­del­len und deren expe­ri­men­telle Vali­die­rung
  • Betreu­ung von stu­den­ti­schen Pro­jek­ten
  • Es besteht die Mög­lich­keit, eine Dok­tor­ar­beit zu schrei­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter) in Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik oder ver­wand­ten Berei­chen
  • beson­dere Fähig­kei­ten, Erfah­run­gen und Inter­es­sen auf dem Gebiet der elek­tri­schen Maschi­nen und Antriebe mit einem aus­ge­zeich­ne­ten Abschluss in die­sem Bereich
  • Team­fä­hig­keit und Selb­stän­dig­keit
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse wer­den erwar­tet

Un­ser An­ge­bot:

Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen per E-Mail als eine ein­zige PDF-Datei oder pos­ta­lisch bis zum 30.06.2019 an:

E-Mail: sekretariat@ial.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Antriebs­sys­teme und Leis­tungs­elek­tro­nik
Herrn Prof. Dr. Bernd Ponick
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Bernd Ponick (Tel.: 0511 762-2571; ponick@ial.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.