Blätter-Navigation

Of­fer 132 out of 293 from 04/06/19, 14:53

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Son­der­for­schungs­be­reich 1285 „Invek­ti­vi­tät: Kon­stel­la­tio­nen und Dyna­mi­ken der Her­ab­set­zung“

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

wiss. Mit­ar­bei­ter/in

Der Son­der­for­schungs­be­reich 1285 „Invek­ti­vi­tät: Kon­stel­la­tio­nen und Dyna­mi­ken der Her­ab­set­zung“ unter­sucht epo­chen­über­grei­fend und inter­dis­zi­pli­när Phä­no­mene der Schmä­hung, Bloß­stel­lung und Her­ab­wür­di­gung. Im Teil­pro­jekt E: „Sakra­li­tät und Sakri­leg. Die Her­ab­set­zung des Hei­li­gen im inter­kon­fes­sio­nel­len Streit des 16. Jahr­hun­derts“ ist vor­aus­sicht­lich zum 15.08.2019 eine Stelle als wiss. Mit­ar­bei­ter/in (bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 13 TV-L) bis zum 21.10.2019 in Mut­ter­schutz­ver­tre­tung mit Option der Ver­län­ge­rung für die Dauer der Eltern­zeit, mit 65 % der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit, zu beset­zen.
Das Pro­jekt unter­sucht die wech­sel­sei­ti­gen Invek­ti­ven zwi­schen Ver­tre­tern der Refor­ma­tion und Alt­gläu­bi­gen vom Beginn der Refor­ma­tion bis zum Ende des 16. Jahr­hun­derts. Es zen­triert diese Unter­su­chun­gen auf drei The­men­be­rei­che: Mönch­tum, Hei­lige und Legen­den sowie die Per­son Luthers mit den sich nach sei­nem Tod um ihn ran­ken­den pro­tes­tan­ti­schen Bekenn­er­le­gen­den und den alt­gläu­bi­gen Anti­le­gen­den. Das theo­re­ti­sche Erkennt­nis­in­ter­esse des Pro­jekts rich­tet sich damit auf das struk­tu­rie­rende und das eska­la­tive Poten­tial von Invek­ti­vi­tät. Nähere Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt erhal­ten Sie unter https://tu-dresden.de/gsw/sfb1285/teilprojekte/tp-e oder auf Anfrage bei Frau Prof. Dr. Marina Münk­ler.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

a) Bear­bei­tung des Arbeits­be­reichs A (Mönchs­kri­tik) des Teil­pro­jek­tes E, insb.:
  • Bear­bei­tung latei­ni­scher Texte
  • Erstel­lung von Mate­ri­al­do­ku­men­ta­tio­nen und Daten­ban­ken
  • Ver­schrift­li­chung von Teil­ergeb­nis­sen;
b) Betei­li­gung an der über­grei­fen­den Arbeit im Teil­pro­jekt bzw. im Son­der­for­schungs­be­reich, insb.:
  • an den theo­re­ti­schen und metho­di­schen Dis­kus­sio­nen,
  • an den Debat­ten zur Wei­ter­ent­wick­lung von Teil­pro­jekt und SFB,
  • an der Vor­be­rei­tung, Koor­di­na­tion und Durch­füh­run­gen von Work­shops, Tagun­gen sowie ande­rer gemein­sa­mer Ver­an­stal­tun­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

wiss. HSA der Fach­rich­tung Ger­ma­nis­tik/Lite­ra­tur­wis­sen­schaft mit dem Schwer­punkt Medi­ävis­tik; sehr gute Latein­kennt­nisse.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 09.07.2019 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an sekretariat-mediaevistik@mailbox.tu-dresden.de oder an: TU Dres­den, Fakul­tät Sprach-, Lite­ra­tur- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten, Insti­tut für Ger­ma­nis­tik, Pro­fes­sur für Ältere und früh­neu­zeit­li­che deut­sche Lite­ra­tur und Kul­tur,cFrau Prof. Dr. Marina Münk­ler, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

_________________________________________________________________________________________________________
Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.