Blätter-Navigation

Of­fer 189 out of 333 from 03/06/19, 14:40

logo

Max-Planck-Insti­tut für Che­mi­sche Phy­sik fes­ter Stoffe

For­schungs­in­sti­tut der Max-Planck-Gesell­schaft

eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d) für die Abtei­lung Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Pflege der deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Insti­tuts­home­page (CMS), Bild­be­ar­bei­tung, Daten­bank­pflege, Text­ver­ar­bei­tung sowie die Vor­be­rei­tung und gele­gent­li­che Betreu­ung von Ver­an­stal­tun­gen. Dar­über hin­aus auch Recher­che, interne Prä­sen­ta­tio­nen und Vor­be­rei­tung von Ver­öf­fent­li­chun­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­ge­setzt wer­den sehr gute Micro­soft-Office-Kennt­nisse, sehr gute Eng­lisch- und Deutsch­kennt­nisse sowie eine genaue, struk­tu­rierte, selb­stän­dige und zuver­läs­sige Arbeits­weise.
Bei Inter­esse sen­den Sie uns bitte Ihre Online-Bewer­bung zu.

Un­ser An­ge­bot:

Die Stelle ist mit einem Stun­den­um­fang von 8 bis 12 Stun­den pro Woche zu beset­zen. Wir bie­ten eine abwechs­lungs­rei­che Mit­ar­beit in einem For­schungs­in­sti­tut der Max-Planck-Gesell­schaft und eine ange­mes­sene Bezah­lung im Rah­men eines TVöD Arbeits­ver­trags (Mini­job).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit und Viel­falt. Wir begrü­ßen Bewer­bun­gen jeg­li­chen Hin­ter­grunds. Fer­ner hat sich die Max-Planck-Gesell­schaft zum Ziel gesetzt, mehr schwer­be­hin­derte Men­schen zu beschäf­ti­gen. Bewer­bun­gen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind aus­drück­lich erwünscht.