Blätter-Navigation

Of­fer 181 out of 293 from 31/05/19, 16:46

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät IV - Insti­tut für Soft­ware­tech­nik und Theo­re­ti­sche Infor­ma­tik / FG Algo­rith­mic Decision Theory

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (Post­Doc) (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit­ar­beit im For­schungs­pro­jekt AMPLify im Bereich com­pu­ter­ge­stützte Sozi­al­wahl­theo­rie (Com­pu­ta­tio­nal Social Choice), mit beson­de­rem Fokus auf der Res­sour­cen­ver­tei­lung / gerechte Auf­tei­lung von unteil­ba­ren Gütern (Resource Allo­ca­tion / Fair divi­sion of indi­vi­si­ble items)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) und Pro­mo­tion in Infor­ma­tik oder Ähn­li­chem
  • Sehr gute Kennt­nisse der com­pu­ter­ge­stütz­ten Sozi­al­wahl­theo­rie (Com­pu­ta­tio­nal social choice), beson­ders im Bereich der gerech­ten Auf­tei­lung von unteil­ba­ren Gütern (Fair Divi­sion of indi­vi­si­ble goods), Mecha­nis­men zur gerech­ten Auf­tei­lung von unteil­ba­ren Gütern
  • Online-Algo­rith­men, axio­ma­ti­sche Ana­lyse der gerech­ten Auf­tei­lung
  • Gute Kennt­nisse im Bereich der Spiel­theo­rie sowie der Gleich­ge­wichts­kon­zepte
  • Gute Kennt­nisse der rech­ne­ri­schen Kom­ple­xi­tät, beson­ders der Fest-Para­me­ter-Bere­chen­bar­keit
  • Grund­kennt­nisse dies­be­züg­li­cher Online-Pro­bleme, wie z.B. Online-Sche­du­ling und Online-Matching
  • Flie­ßende Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Schrei­ben wis­sen­schaft­li­cher Bei­träge in Eng­lisch
  • Team­fä­hig­keit

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: http://www.isti.tu-berlin.de/adt/menue/algorithmic_decision_theory/

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (Lebens­lauf, Zeug­nisse) vor­zugs­weise per E-Mail an toby.walsh@tu-berlin.de oder schrift­lich
an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät IV, Insti­tut für Soft­ware­tech­nik und Theo­re­ti­sche Infor­ma­tik, FG Algo­rith­mic Decision Theory, Prof. Dr. Walsh, Sekr. TEL 12-1, Ernst-Reu­ter-Platz 7, 10587 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.