Blätter-Navigation

Of­fer 125 out of 293 from 05/06/19, 12:00

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VII – Insti­tut für Tech­no­lo­gie und Manage­ment / FG Inno­va­ti­ons­öko­no­mie

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - 50 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Betei­li­gung an der Durch­füh­rung des BMBF geför­der­ten Pro­jek­tes „Trans­for­ma­ti­ons­ori­en­tierte Inno­va­ti­ons­po­li­tik in der Bio­öko­no­mie – Stand, Poten­ziale und Stra­te­gien“ (Bio­TOP)
  • Ana­lyse von aktu­el­len, natio­na­len und inter­na­tio­na­len Stra­te­gien und poli­ti­schen För­der­maß­nah­men im Bereich Bio­öko­no­mie
  • Ana­lyse der tech­no­lo­gi­schen Inno­va­ti­ons­sys­teme im Bereich Bio­ma­te­ria­lien
  • Aus­wer­tung von Nor­mungs- und Patent­da­ten
  • Ent­wick­lung eines Simu­la­ti­ons­tool, um die Wir­kung ver­schie­de­ner Poli­tik­maß­nah­men zu tes­ten
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von wis­sen­schaft­li­chen und poli­ti­k­ori­en­tier­ten Work­shops
  • Teil­nahme an Pro­jekt­tref­fen und Vor­stel­lung von Ergeb­nis­sen in natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) in Betriebs­wirt­schafts­lehre, Volks­wirt­schafts­lehre, Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Sozial- oder Poli­tik­wis­sen­schaf­ten oder ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gän­gen
  • Kennt­nisse auf dem Gebiet der Inno­va­ti­ons­öko­no­mie, vor­zugs­weise mit den Schwer­punk­ten Nach­hal­tig­keit und Bio­öko­no­mie wün­schens­wert
  • Erfah­rung in der Anwen­dung ein­schlä­gi­ger Metho­den der empi­ri­schen Wirt­schafts­for­schung wün­schens­wert
  • gute Kennt­nisse in gän­gi­ger Sta­tis­tik­soft­ware (z.B. Stata, R oder Python) wün­schens­wert
  • Inter­esse an ange­wand­ter For­schung
  • soziale Kom­pe­tenz
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten in Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift
  • inter­na­tio­nale Erfah­rung wün­schens­wert
  • Bereit­schaft zu gele­gent­li­cher Rei­se­tä­tig­keit in Deutsch­land und Europa

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung (in eng­li­scher Spra­che) sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Emp­feh­lungs­schrei­ben, etc.) per E-Mail an sekretariat@inno.tu-berlin.de oder schrift­lich an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakul­tät VII, Insti­tut für Tech­no­lo­gie und Manage­ment, FG Inno­va­ti­ons­öko­no­mie, Prof. Dr. Blind, Sekr. MAR 2-5, March­straße 23, 10587 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.