Blätter-Navigation

Of­fer 255 out of 298 from 17/05/19, 14:36

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Kera­mi­sche Tech­no­lo­gien und Sys­teme IKTS

For­schung und Ent­wick­lung im Bereich kera­mi­sche Tech­no­lo­gien und Sys­teme

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Umwelt­tech­nik

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ein wich­ti­ges The­men­feld des IKTS ist die Umwelt­tech­no­lo­gie. Im dort ange­sie­del­ten Arbeits­ge­biet „Bio­mas­se­kon­ver­sion“ bil­den die Ent­wick­lung, Erpro­bung und Opti­mie­rung in fol­gen­den The­men­fel­dern den Schwer­punkt:

  • Auf­be­rei­tungs­tech­no­lo­gien, ins­be­son­dere für die Nutz­bar­ma­chung ligno­cel­lu­lo­se­hal­ti­ger Rest­stoffe
  • Gär­rest­be­hand­lungs­ver­fah­ren zur Nähr­stoff­rück­ge­win­nung
  • Ver­fah­ren zur Fle­xi­bi­li­sie­rung und Dyna­mi­sie­rung der Bio­gas­pro­duk­tion, z.B. durch pro­zess­in­te­grierte Stoff­strom­se­pa­ra­tion oder Ultra­schall­ein­satz
  • Reak­ti­ons­ki­ne­ti­sche und durch selek­tive Stoff­abtren­nung aus flüs­si­gen und gas­för­mi­gen Stoff­strö­men opti­mierte anae­robe Abbau­pro­zesse
  • Ver­fah­rens­ent­wick­lun­gen zur Bio­gas­rei­ni­gung und Bio­me­than­pro­duk­tion

Im Arbeits­ge­biet „Was­ser­tech­no­lo­gie“ liegt der Fokus auf der Ent­wick­lung von che­mie- und bio­lo­gie­freien Ver­fah­ren und inte­grier­ten Reak­tor­sys­te­men für die Behand­lung von häus­li­chen Abwäs­sern sowie indus­tri­el­len Pro­zess­wäs­sern, z.B. mit Hilfe von kera­mi­schen Mem­bra­nen oder elek­tro­che­mi­schen und pho­to­ka­ta­ly­ti­schen Oxi­da­ti­ons­ver­fah­ren.

Im Rah­men Ihrer Tätig­keit als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft ler­nen Sie diese Ver­fah­ren inten­siv ken­nen, betreuen Ver­suchs­stände und bedie­nen die Mess­ge­räte, Tech­ni­kums­ap­pa­ra­tu­ren sowie die Reak­tor­sys­teme in unse­rem moder­nen Labor­um­feld.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie sind Stu­dent/in mit Bezug zu Umwelt­tech­no­lo­gie, Geo­wis­sen­schaf­ten, Hydro­wis­sen­schaf­ten, Abfall­wirt­schaft, all­ge­mei­ner Ver­fah­rens­tech­nik, Che­mie­in­ge­nieur­we­sen oder ver­gleich­bar.

Sie haben im Rah­men Ihres Stu­di­ums oder an ande­rer Stelle bereits Erfah­rung mit Tätig­kei­ten im Labor- bzw. Tech­ni­kums­be­reich gesam­melt.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen ein span­nen­des und inter­dis­zi­pli­nä­res Arbeits­um­feld mit Ver­ant­wor­tung und Raum für Ihre Ideen. Sie sind Teil eines dyna­mi­schen Teams, wel­ches Sie mit Ihrer Tätig­keit unter­stüt­zen sol­len.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann bewer­ben Sie sich noch heute über den But­ton "Bewer­ben". Passt die Stelle nicht zu Ihrem Pro­fil? Fin­den Sie wei­tere span­nende Stel­len­an­ge­bote auf unse­rer Kar­rie­re­seite https://www.ikts.fraunhofer.de/de/career.html oder besu­chen Sie unse­ren Kar­rie­re­stand zur Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten am 14.06.2019 von 18 bis 22 Uhr.