Blätter-Navigation

Of­fer 154 out of 344 from 08/04/19, 11:30

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakul­tät für Bau­in­ge­nieur­we­sen und Geo­dä­sie - Geo­dä­ti­schen Insti­tut

Am Geo­dä­ti­schen Insti­tut, Fach­ge­biet Flä­chen- und Immo­bi­li­en­ma­nage­ment, ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) (Ent­gGr. 13 TV-L „FwN“, 100 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist auf drei Jahre befris­tet, mit der Mög­lich­keit auf Ver­län­ge­rung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d)
Am Geo­dä­ti­schen Insti­tut

(Ent­gGr. 13 TV-L „FwN“, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Auf­ga­ben­be­reich umfasst Tätig­kei­ten in Lehre und For­schung in den Berei­chen Flä­chen- (u.a. Pla­nung und Boden­ord­nung) und Immo­bi­li­en­ma­nage­ment (u.a. Wert­ermitt­lung und Markt­ana­lyse).

In der Lehre sind Übun­gen, Semi­nare, Grup­pen­ar­bei­ten und Abschluss­ar­bei­ten im Rah­men des Geo­dä­sie- und Geo­in­for­ma­tik­stu­di­ums zu betreuen. Die Auf­ga­ben in der For­schung umfas­sen die Mit­ar­beit in inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­jek­ten zur Raum- und Sied­lungs­ent­wick­lung oder For­schun­gen zu neuen Sta­tis­tik- bzw. GIS-gestütz­ten Ansät­zen im Flä­chen- und Immo­bi­li­en­ma­nage­ment. Neben der Mit­wir­kung an der Ein­wer­bung von Dritt­mit­teln und dem Auf­bau von Koope­ra­tio­nen wird die Über­nahme von Ver­wal­tungs­auf­ga­ben erwar­tet.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium der Geo­dä­sie und Geo­in­for­ma­tik oder ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gänge. Das 2. Staats­ex­amen (Tech­ni­sches Refe­ren­da­riat) sowie Lehr­er­fah­rung in den genann­ten Berei­chen sind von Vor­teil. Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse, eine hohe Team­fä­hig­keit sowie die Bereit­schaft, in natio­na­len und inter­na­tio­na­len For­schungs­pro­jek­ten mit­zu­wir­ken, wer­den erwar­tet. Glei­ches gilt für den siche­ren Umgang mit neuen Medien und Ihre EDV- und GIS-Kom­pe­tenz. Ihr Ziel, eine wis­sen­schaft­li­che Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion (Pro­mo­tion oder Habi­li­ta­tion) zu errei­chen, ist sehr erwünscht. Die Stelle ist auch für Per­so­nen mit abge­schlos­se­ner Pro­mo­tion zugäng­lich.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen eine attrak­tive Stelle im Netz­werk von inter­dis­zi­pli­nä­rer For­schung und Aus­bil­dung, eine sehr gute Aus­stat­tung und eine aus­ge­zeich­nete team­ori­en­tierte Zusam­men­ar­beit.

Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 06.05.2019 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Geo­dä­ti­sches Insti­tut
Prof. Dr.-Ing. Win­rich Voß
Nien­bur­ger Str. 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte ste­hen Ihnen Prof. Dr.-Ing. Win­rich Voß (Tel.: 0511 762-19927,
E-Mail: voss@gih.uni-hannover.de) und Frau Nadja Reusch (Tel.: 0511 762-2462,
E-Mail: reusch@gih.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Insti­tut fin­den Sie unter: http://www.gih.uni-hannover.de

Informationen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.