Blätter-Navigation

Of­fer 152 out of 230 from 29/06/17, 16:15

logo

Gore - W. L. Gore & Asso­cia­tes GmbH

W. L. Gore & Asso­cia­tes bedient welt­weit mit einer Viel­zahl hoch­wer­ti­ger Pro­dukte und Ser­vices unter­schied­lichste Märkte der Kon­sum- und Inves­ti­ti­ons­gü­ter­in­dus­trie, sowie der Elek­tro­nik und Medi­zin­tech­nik. Kern für den schon seit 50 Jah­ren anhal­ten­den Erfolg der Firma ist die bemer­kens­werte Inno­va­ti­ons­kraft, die sich in der Ent­wick­lung neu­ar­ti­ger Pro­dukte, aber auch in der ein­zig­ar­ti­gen Fir­men­kul­tur wider­spie­gelt.

Prak­ti­kum Bewer­tung der Zug­kraft­kon­trolle im Pro­duk­ti­ons­be­reich Tech­ni­scher Tex­ti­lien (w/m)

no­ch of­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ab dem Win­ter­se­mes­ter 2017/18 (ab frü­hes­tens Sep­tem­ber 2017) hast du als tech­nisch inter­es­sier­ter Stu­dent die Mög­lich­keit in dei­nem Prak­ti­kum eine Gap-Ana­lyse für die Bewer­tung der Zug­kraft­kon­trolle im Pro­duk­ti­ons­be­reich Tech­ni­scher Tex­ti­lien durch­zu­füh­ren und dar­aus Hand­lungs­emp­feh­lun­gen abzu­lei­ten.

Zu dei­ner Auf­gabe gehört die Ana­lyse und ent­spre­chende Lösungs­ent­wick­lung wie die Zug­kraft bei unter­schied­li­chen Mate­ria­lien und Pro­zess­schrit­ten mög­lichst effek­tiv kon­trol­liert wer­den kann. Dazu zählt auch der Frage nach­zu­ge­hen, wel­che Umbau­maß­nah­men an der jewei­li­gen Anlage zu einer bes­se­ren Bahn­steue­rung – ins­be­son­dere bei sehr dehn­ba­rem Mate­rial – not­wen­dig wären. In die­sem Kon­text stehst du in engem Aus­tausch mit unse­ren Pro­zes­sin­ge­nieu­ren, Anla­gen­bau­ern und exter­nen Lie­fe­ran­ten um auch einen Abgleich mit kom­mer­zi­ell ver­füg­ba­ren Lösun­gen für Zug­kraft­kon­trolle in Betracht zu zie­hen. Deine Kos­ten-Nut­zen-Ana­lyse sowie die dar­aus resul­tie­ren­den Hand­lungs­emp­feh­lung schlie­ßen die­ses Pro­jekt ab.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • An Auf­ga­ben­stel­lun­gen gehst du struk­tu­riert heran.
  • Du denkst ana­ly­tisch und besitzt den sprich­wört­li­chen ‚For­scher­geist’.
  • Pro­jekte kannst du selbst­stän­dig und pro­ak­tiv vor­an­trei­ben, bist aber auch ein ech­ter Team­player.
  • Neuen Her­aus­for­de­run­gen stellst du dich gern und bist krea­tiv, enga­giert und fle­xi­bel.
  • Kom­mu­ni­ka­tion ist deine Stärke und du sprichst sehr gut Deutsch und Eng­lisch.
  • Und du bist imma­tri­ku­lier­ter Stu­dent des Maschi­nen­baus, der Ver­fah­rens­tech­nik, Elek­tro­tech­nik oder eines ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gangs.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Du willst mit uns etwas ver­än­dern?
Dann bewerbe dich online unter Angabe der Stel­len­num­mer 170446 über:
gore.com/change-life