Blätter-Navigation

An­ge­bot 183 von 364 vom 10.02.2020, 12:23

logo

Smart Sys­tems Hub GmbH

Der Smart Sys­tems Hub ist in Deutsch­land einer der zen­tra­len Enab­ler des kom­men­den Zukunfts­fel­des „Inter­net der Dinge“ (Inter­net of Thing/IoT). Mit unse­ren Part­nern arbei­ten wir gemein­sam an der Ent­wick­lung und Ver­mark­tung von smar­ten Sys­te­men der Zukunft. Der Aus­tausch und die Zusam­men­ar­beit in die­sem ein­zig­ar­ti­gen „Tech­no­lo­gie­leucht­turm“ ermög­licht Inno­va­tion, Ver­net­zung, Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer in einer neuen Dimen­sion.

Löst unsere Chal­lenge mit­tels IoT und gewinnt ins­ge­samt 2.000 €

Vom 24.-26.02.2020 fin­det der mitt­ler­weile 3. Thin[gk]athon® des Smart Sys­tems Hub in Dres­den statt. Auch dies­mal sit­zen Desi­gner*innen, Ent­wick­ler*innen und Metho­den­den­ker*innen mit Coa­ches und Pro­fes­sio­nals aus der Indus­trie an einen Tisch, um gemein­sam inno­va­tive Lösungs­kon­zepte zu ent­wi­ckeln.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter dem „Mobil First“-Gedan­ken geht es darum, mit Euren Ansät­zen Lösun­gen für die digi­ta­li­sierte Was­ser­ver­sor­gung auf­zu­zei­gen. Ihr ermög­licht mit­tels IoT die Fern­war­tung einer Was­ser­pumpe in der Peri­phe­rie und die Kom­mu­ni­ka­tion von meh­re­ren Was­ser­pum­pen mit­tels NB-IoT unter­ein­an­der.

Ihr bekommt Zugang zu Hard­ware (NB-IoT Kits, Coral Dev Boards) sowie ver­schie­de­nen APIs, bspw. Zugang zur PLC Next Umge­bung und einem Demo-Board für eine Indus­trie­was­ser­pum­pen­steue­rung mit dem ihr arbei­ten könnt. Außer­dem erwar­ten euch:
  • inter­es­sante Chal­len­ges mit viel Platz für Krea­ti­vi­tät
  • kos­ten­freie Teil­nahme inkl. Essen und Getränke
  • Team­ar­beit in mixed Teams
  • Ide­en­ent­wick­lung mit­tels „Design Thin­king“
  • Beglei­tung durch Coa­ches und tech­ni­sche Expert*innen
  • ganz viele Mög­lich­kei­ten, Neues zu ler­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du brauchst:
  • einen WLAN-fähi­gen Lap­top mit einer von dir gewähl­ten Pro­gram­mier­um­ge­bung
  • 3 Tage „Frei­raum zum Den­ken“
  • ein krea­ti­ves und welt­of­fe­nes Mind­set
  • Lust auf tech­no­lo­gi­sche Her­aus­for­de­run­gen
  • Spaß am Pro­gram­mie­ren, Den­ken und Umset­zen

Un­ser An­ge­bot:

Teil­neh­mer*innen erwar­tet ein Preis­geld in Höhe von ins­ge­samt 2.000 €! Neben der Chal­lenge pro­fi­tie­ren Deve­lo­per und Engi­neers aber auch von dem für sie so wich­ti­gen Aus­tausch mit ande­ren, der Arbeit in klei­nen, agi­len Teams und dem Wis­sens­trans­fer durch Coa­ches.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Den Ideen sind keine Gren­zen gesetzt – egal ob Hard­ware oder Soft­ware, aus allen denk­ba­ren Berei­chen kön­nen Pro­jekte ent­ste­hen. Nutzt die Mög­lich­keit, Euch mit Expert*innen zu ver­net­zen und im Team zu zei­gen, was ihr könnt!

LOS GEHT’S: TRAUT EUCH!
Anmel­dung bis 23.02.2020