Blätter-Navigation

An­ge­bot 228 von 368 vom 29.01.2020, 15:36

logo

TU Dres­den - Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren

Das Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren (ZiLL) ist für Stu­die­rende und Leh­rende erste Anlauf­stelle für pra­xis- und for­schungs­ori­en­tier­tes Ler­nen und Leh­ren an der TU Dres­den. Es wurde 2014 im Rah­men der Exzel­lenz­in­itia­tive als Teil des Zukunfts­kon­zepts „Die Syn­er­ge­ti­sche Uni­ver­si­tät“ gegrün­det.

Stud./Wiss. Hilfs­kraft im Bereich Digi­ta­les Ler­nen und Leh­ren

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Am Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren (ZiLL) wird zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für die Tätig­keit einer SHK / WHK (10h/Woche) befris­tet bis zum 31.12.2020 ein/e Stu­dent/in oder Absol­vent/in gesucht. Die Beschäf­ti­gungs­dauer rich­tet sich nach dem WissZeitVG.

Auf­ga­ben: Ent­wick­lung und Über­ar­bei­tung von Print- und Online-Mate­ria­lien; Mit­ar­beit beim Auf­bau einer struk­tu­rier­ten Kun­den­über­sicht; Unter­stüt­zung bei der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Schu­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen; Recher­che­tä­tig­kei­ten; Erstel­lung und Aus­wer­tung von Sta­tis­ti­ken

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Inter­esse am Umgang mit digi­ta­len Medien, eigen­stän­dige Arbeits­weise, Zuver­läs­sig­keit, grund­le­gende Kennt­nisse im Umgang mit der Lern­platt­form OPAL, didak­tisch-kon­zep­tio­nelle Erfah­run­gen oder Grund­la­gen­kennt­nisse der Medi­en­in­for­ma­tik sind von Vor­teil

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 29.02.2020 (es gilt der Post-stem­pel der ZPS der TU Dres­den) bevor­zugt elek­tro­nisch an: sylvia.frin@tu-dresden.de bzw. Syl­via Frin, TU Dres­den, ZiLL, Stand­ort BSS, 01062 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.