Blätter-Navigation

An­ge­bot 103 von 367 vom 15.01.2020, 19:20

logo

VBB Ver­kehrs­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg GmbH - Öffent­li­cher Per­so­nen­nah­ver­kehr

Der Ver­kehrs­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg gehört zu den größ­ten Ver­kehrs­ver­bün­den in Europa. Unsere Fahr­gäste, die täg­lich mit Bus und Bahn in Ber­lin und Bran­den­burg unter­wegs sind, erle­ben einen ein­heit­li­chen, kun­den­ori­en­tier­ten Nah­ver­kehr mit auf­ein­an­der abge­stimm­ten Fahr­plä­nen, viel­fäl­ti­gen Ver­kehrs­ver­bin­dun­gen, einem Tarif und einer umfas­sen­den Fahr­gast­in­for­ma­tion. Daran arbei­tet ein Team von rund 100 Kol­le­gen|innen – und viel­leicht auch bald Sie?

Mit­ar­bei­ter (m, w, d) Ver­trags­con­trol­ling (SPNV), Schwer­punkt Ver­triebs- und Erlös­ma­nage­ment

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Ein­nah­men­ab­rech­nung: Kon­ti­nu­ier­li­che Auf­be­rei­tung von elek­tro­ni­schen Ein­nah­men­mel­dun­gen und des Zah­lungs­ver­kehrs aus den Ein­nah­men­auf­tei­lungs­ver­fah­ren der EVU zur Ver­rech­nung in den Jah­res­schluss­ab­rech­nun­gen der Brutto-Ver­kehrs­ver­träge im SPNV,
  • Ver­triebs­stel­len­con­trol­ling: Kon­ti­nu­ier­li­ches ver­triebs­stel­len­schar­fes Moni­to­ring (Schal­ter/Auto­mat) der monat­li­chen Ein­nah­men­mel­dun­gen der EVU, sowie Mit­ar­beit an der Wei­ter­ent­wick­lung des Ver­triebs­stel­len­kon­zepts im Rah­men der Brutto-Ver­kehrs­ver­träge im SPNV,
  • Fach­li­che Beglei­tung von Ver­kehrs­er­he­bun­gen (einschl. Daten­satz­prü­fun­gen), ins­be­son­dere zur BBDB-Erlös­er­mitt­lung,
  • Kal­ku­la­tio­nen und Wirt­schaft­lich­keits­be­trach­tun­gen zu ver­kehrs­ver­trag­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen ins­be­son­dere mit Bezug zu Tarif, Ver­trieb und Ein­nah­men­auf­tei­lun­gen,
  • Opti­mie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung von bestehen­den und zukünf­ti­gen Daten­bank­lö­sun­gen zum Moni­to­ring und zur Abrech­nung der Ein­nah­men­da­ten der EVU sowie Koor­di­na­tion und Abstim­mung mit EVU, Gut­ach­tern, Wirt­schafs­prü­fern, Ver­kehrs­ver­wal­tun­gen der Län­der und den Fach­ab­tei­lun­gen der VBB GmbH (Tarif, Ver­trieb, Ein­nah­men­auf­tei­lung).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abschluss eines Mas­ter- oder Bache­lor­stu­di­ums (in Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten oder Ver­kehrs­we­sen) oder abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Berufs­aus­bil­dung mit ein­schlä­gi­ger Berufs­er­fah­rung,
  • Kennt­nisse grund­le­gen­der betriebs- und volks­wirt­schaft­li­cher Metho­den ins­be­son­dere sta­tis­ti­scher Metho­den, Siche­rer Umgang mit MS Office-Pro­gram­men und SQL-basier­ten Daten­ban­ken, ins­be­son­dere für Daten­aus­wer­tun­gen mit MS Excel und Daten­ver­wal­tung mit MS Access, Kennt­nisse über Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung des ÖPNV im VBB-Gebiet, ins­be­son­dere bezo­gen auf die finan­zi­el­len Zusam­men­hänge im SPNV sind erwünscht, Team­fä­hig­keit und Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft, Fähig­keit, auch bei kom­ple­xen Sach­ver­hal­ten mit meh­re­ren Akteu­ren den Über­blick zu behal­ten und Pro­zesse ergeb­nis­ori­en­tiert zu steu­ern, bzw. sich dabei ver­hand­lungs­si­cher auf unter­schied­li­che Part­ner ein­zu­stel­len, Zuver­läs­sig­keit und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein sowie Siche­res, freund­li­ches und kom­pe­ten­tes Auf­tre­ten.

Un­ser An­ge­bot:

Bei der Stelle han­delt es sich um eine unbe­fris­tete Voll­zeit­stelle (40 h/Woche).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung, die Sie bitte an die fol­gende Adresse rich­ten:
VBB Ver­kehrs­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg GmbH
Abtei­lung Recht und Per­so­nal
Har­den­berg­platz 2
10623 Ber­lin
oder per E-Mail an
bewerbung@vbb.de