Blätter-Navigation

An­ge­bot 124 von 378 vom 16.01.2020, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Technische Thermodynamik

Der Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) der RWTH Aachen beschäftigt sich mit allen relevanten Skalen zur Beschreibung von energie- und verfahrenstechnischen Prozessen, angefangen vom Molekül bis hin zum ganzen Prozess. Am LTT arbeiten derzeit vier Professoren und mehr als 40 Doktoranden. Der LTT ist in Kooperationen zur Herstellung und Nutzung von Biokraftstoffen sowie zur Nutzung von CO2 mit akademischen und industriellen Partnern eingebunden. Die angebotene Promotionsstelle ist in der Gruppe „Molekulare Thermodynamik“ angesiedelt, die von Prof. Leonhard geleitet wird. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Methoden zur Lösung der elektronischen Schrödingergleichung sind in den letzten Jahren so genau geworden, dass Effekte gekoppelter anharmonischer Schwingungen heute den größten Unsicherheitsfaktor in der ab-initio-Berechnung thermodynamischer Gleichgewichts und Reaktionskinetikdaten darstellen. Solche Daten benötigen wir in Kooperationsprojekten zur Entwicklung neuer Kunst- und Kraftstoffe aus erneuerbaren Rohstoffen (Biomasse und CO2). Im ausgeschriebenen Projekt soll nun basierend auf einer neuartigen Formulierung des Hamiltonoperators (1) und generalisierter Fourier-Funktionen eine Methodik zur Berechnung dieser Stoffdaten entwickelt und in Python implementiert werden.
(1): J. Chem. Phys. 145, 234102 (2016)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie haben ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Ingenieurwissenschaften, der Chemie oder der Physik, beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation. Erfahrungen und Kenntnisse im Entwickeln und Implementieren von Algorithmen sowie im Bereich der Quantenmechanik sind essentiell für die ausgeschriebene Stelle. Neben einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative besitzen Sie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Außerdem beherrschen Sie die deutsche und englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Darüber hinaus sind Kenntnisse in statistischer Mechanik vorteilhaft.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 15 Monate. Eine Verlängerung auf insgesamt mindestens 3 Jahre ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Prof. Dr. Leonhard
Tel.: +49 (0) 2418098174
Fax: +49 (0) 241809255
E-Mail: kai.leonhard@ltt.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.ltt.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2020 an
Prof. Dr. Leonhard
Lehrstuhl für Technische Thermodynamik
RWTH Aachen University
Schinkelstr. 8
52062 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an kai.leonhard@ltt.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.