Blätter-Navigation

An­ge­bot 268 von 386 vom 08.01.2020, 17:15

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Elek­tri­sche Ener­gie­spei­cher­tech­nik

Bache­lor­ar­beit: Repro­du­zier­bar­keit der Leis­tungs­pa­ra­me­ter von Knopf- und Test­zel­len

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für die For­schung und Ent­wick­lung von Bat­te­rie­ma­te­ria­lien wer­den übli­cher­weise Knopf- und Test­zel­len ein­ge­setzt. Diese stel­len eine kos­ten­güns­tige und schnelle Alter­na­tive zu den in der Regel grö­ßer­for­ma­ti­gen Pouch- und pris­ma­ti­schen Zel­len dar. Die Assem­blie­rung aller Tech­no­lo­gien fin­det in einer Glove­box mit Schutz­at­mo­sphäre statt. Die Unter­schiede der Zel­len sind vor allem durch die Gehäu­se­form und das -mate­rial gege­ben, die wie­derum Ein­fluss auf die Repro­du­zier­bar­keit der Leis­tungs­pa­ra­me­ter haben.
Im Rah­men die­ser Abschluss­ar­beit sol­len ver­schie­dene Bau­for­men von klein­for­ma­ti­gen Lithium-Ionen-Zel­len auf die Repro­du­zier­bar­keit ihrer Leis­tungs­pa­ra­me­ter unter­sucht wer­den. Fol­gende Bau­for­men sol­len dabei betrach­tet wer­den:
  • Test­zelle 1 (L-Cell)
  • Test­zelle 2 (Swa­ge­lok­zelle)
  • Test­zelle 3 (gedruckte Test­zelle)
  • Knopf­zelle (Typ 2032)

Nach einer Lite­ra­tur­re­cher­che zur Ver­wen­dung ver­schie­de­ner Zell­bau­for­men in der For­schung und Ent­wick­lung wer­den die Assem­blier­ver­fah­ren der ein­zel­nen Bau­for­men und der Umgang mit den zur Ver­fü­gung ste­hen­den Geräte unter Anlei­tung des Betreu­ers erlernt. Anschlie­ßend soll ein Ver­suchs­plan auf Basis der sta­tis­ti­schen Ver­suchs­pla­nung erstellt wer­den. Der Haupt­teil der Arbeit umfasst die selbst­stän­dige Her­stel­lung und Cha­rak­te­ri­sie­rung der Zel­len. Um die Aus­sa­ge­kraft der Ergeb­nisse zu erhö­hen, sind für jeden Zell­typ min­des­tens 30 Zel­len zu fer­ti­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Optio­nal: Grund­kennt­nisse zum Auf­bau und zur Funk­tion von Lithium-Ionen-Bat­te­rien

Un­ser An­ge­bot:

  • Her­stel­lung von Knopf­- und Test­zel­len
  • Umgang mit Bat­te­rie­test­ge­rä­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte beschrei­ben Sie kurz und knapp warum Sie sich mit die­sem Thema aus­ein­an­der­set­zen wol­len.