Blätter-Navigation

An­ge­bot 368 von 389 vom 15.10.2019, 16:24

logo

Pini Swiss Engi­neers AG - Inge­nieur­dienst­leis­tun­gen

Die Pini Swiss ist eine füh­rende und schnell wach­sende Unter­neh­mens­gruppe mit Haupt­sitz in der Schweiz und 70 Jah­ren Erfah­rung im Bau­we­sen. Wir haben Nie­der­las­sun­gen in Lugano, Zürich, Chur, Sion (CH), Mai­land (I), Inns­bruck (A) und Paris (F). Wir pro­jek­tie­ren und rea­li­sie­ren die Ver­kehrs- und Ener­gie­in­fra­struk­tur von mor­gen. Unsere Leis­tun­gen umfas­sen sämt­li­che Dis­zi­pli­nen der Pla­nung und Bau­lei­tung von Hoch-, Tief- und Infra­struk­tur­bau­ten. Tun­nel­bau, Inge­nieur­bau, Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüs­tun­gen gehö­ren zu unse­ren Kern­kom­pe­ten­zen. Zu unse­ren Schlüs­sel­pro­jek­ten zäh­len neben gros­sen Tun­nels (Bren­ner, Ceneri, TELT, Gubrist) auch Natio­nal­stras­sen (z.B. Nord­um­fah­rung Zürich, Rast­plätze Birr­hard und For­ren­berg) sowie Kan­tons­stras­sen (z.B. im Kan­ton Zug) und Pro­jekte der SBB.

Pro­jekt­in­ge­nieur /-in Tun­nel­bau / Unter­ta­ge­bau

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Pro­jek­tie­rung im Tun­nel- bzw. Unter­ta­ge­bau unter Anlei­tung durch den Pro­jekt­lei­ter
  • Funk­tio­nale und kon­struk­tive Gestal­tung von Bau­tei­len unter Anwen­dung aktu­el­ler Nor­men und Gesetze und unter Berück­sich­ti­gung der Anfor­de­run­gen des Kun­den
  • Geo­tech­ni­sche Berech­nun­gen / Model­lie­run­gen und sta­ti­sche Über­prü­fun­gen von Beton-, Stahl- und Stahl­be­ton­kon­struk­tio­nen
  • Zusam­men­ar­beit mit inter­nen und exter­nen Pro­jekt­be­tei­lig­ten
  • Unter­stüt­zung der Bau­lei­tung, peri­odi­sche Über­wa­chung der Bau­aus­füh­rung der bear­bei­te­ten Bau­teile

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes Stu­dium als Bau­in­ge­nieur(in) mit Abschluss als BSc / MSc / PhD
  • Kennt­nisse in geo­tech­ni­schen Berech­nun­gen, vor allem bzgl. der Wech­sel­wir­kun­gen zw. Bau­grund und Bau­werk
  • Kennt­nisse in der sta­ti­schen Über­prü­fung von Trag­wer­ken und Kon­struk­tio­nen
  • Kennt­nisse im Umgang mit 2D/3D FEM-Pro­gram­men (PLA­XIS o.ä.) sowie Auto­cad
  • Vor­teil­haft wären erste prak­ti­sche, beruf­li­che Erfah­run­gen aber nicht zwin­gend, Ein­stei­ger sind ebenso will­kom­men
  • Sehr gute münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit in Deutsch (Niveau C2 oder Mut­ter­spra­che)
  • Zusätz­li­che Sprach­kennt­nisse, die Ihre Per­sön­lich­keit abrun­den (Eng­lisch B2, Ita­lie­nisch / Fran­zö­sisch vor­teil­haft aber kein Muss)
  • Moti­vierte Per­sön­lich­keit, lösungs­ori­en­tiert, fle­xi­bel, selb­stän­dige Arbeits­weise, Belast­bar­keit

Un­ser An­ge­bot:

  • Abwechs­lungs­rei­che und her­aus­for­dernde Pro­jekt­auf­ga­ben bei ein­zig­ar­ti­gen Gross­pro­jek­ten im In- und Aus­land
  • Ein erfah­re­nes, kol­le­gia­les Umfeld; Mit­ein­an­der und Team­work sind unsere Werte für den gemein­sa­men Pro­jekt­er­folg
  • Unter­stüt­zung durch Exper­ten und akti­ver Erfah­rung­aus­tausch in der gesam­ten Pini-Gruppe
  • Ein dyna­mi­sches, ambi­tio­nier­tes Arbeits­um­feld, Zusam­men­ar­beit mit Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ver­schie­de­ner Kul­tu­ren (CH, I, D, A, F)
  • Eine sehr attrak­tive Büro­um­ge­bung in Zürich-Oer­li­kon (ab Dez. 2019), sehr gut mit dem ÖV erreich­bar, SBB Halb­tax (alle ÖV-Tickets zum hal­ben Preis) wird von Pini über­nom­men
  • Per­sön­li­che Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten (Pro­jekt­lei­tung, Mit­ar­beit an Gross­pro­jek­ten oder inter­na­tio­na­len Pro­jek­ten der Gruppe)
  • Fort­schritt­li­che, fle­xi­ble Ans­tel­lungs­be­din­gun­gen mit zeit­ge­mäs­ser Ent­loh­nung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wol­len Sie über den Tel­ler­rand schauen und zu einem anstän­di­gen Lohn in einem Land mit intak­ter Infra­struk­tur und extrem hohem Frei­zeit­wert im Her­zen Euro­pas arbei­ten? Ita­lien und Frank­reich sind um die Ecke. Die Hei­mat in Deutsch­land bleibt erreich­bar: die Swiss fliegt Zürich - Dres­den täg­lich direkt. Mel­den Sie sich bei uns!