Blätter-Navigation

An­ge­bot 150 von 380 vom 10.10.2019, 11:14

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen - Leib­niz School of Edu­ca­tion

In der Leib­niz School of Edu­ca­tion ist im Rah­men des BMBF-För­der­pro­gram­mes „Qua­li­täts­of­fen­sive Leh­rer­bil­dung“ eine Stelle als Koor­di­na­to­rin oder Koor­di­na­tor (m/w/d) für das Pro­jekt „Theo­ria cum praxi. För­de­rung von Reflek­tier­ter Hand­lungs­fä­hig­keit als Leib­niz-Prin­zip der Leh­rer­bil­dung“ (Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2023 befris­tet.

Koor­di­na­tor_in (m/w/d) für das Pro­jekt „Theo­ria cum praxi. För­de­rung von Reflek­tier­ter Hand­lungs­fä­hig­keit als Leib­niz-Prin­zip der Leh­rer­bil­dung“

(Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Pla­nung und Betreu­ung des Pro­mo­vie­ren­den­pro­gramms „Leib­niz-Prin­zip Gra­duate Lab“ inner­halb des Pro­jekts (Aus­ge­stal­tung ver­schie­de­ner For­mate wie z. B. Ring­vor­le­sun­gen, For­schungs­werk­stät­ten und Kol­lo­quien; Gewin­nung wis­sen­schaft­li­cher Exper­tin­nen und Exper­ten für diese For­mate)
  • Ver­fas­sen bzw. Ers­tel­len regel­mä­ßig fäl­li­ger, ver­schie­de­ner Berichte und zah­len­mä­ßi­ger Nach­weise für den För­der­mit­tel­ge­ber
  • Ver­wal­tung von Dritt­mit­teln: Über­wa­chung der Mit­tel­ab­flüsse, Bud­get­pla­nung
  • Orga­ni­sa­tion von pro­jekt­in­ter­nen und –exter­nen Work­shops mit Vor­trä­gen, Arbeits­pha­sen und Info­stän­den
  • Interne Kom­mu­ni­ka­tion: Initi­ie­rung von Abstim­mungs­pro­zes­sen, Betreu­ung der pro­jekt­in­ter­nen Gre­mien und Aus­tausch­for­mate
  • Öffent­lich­keits­ar­beit in Form von Arti­keln und Fea­tures über im Pro­jekt lau­fende Pro­zesse und erzielte Ergeb­nisse, Betreu­ung des Web­auf­trit­tes zum Pro­jekt
  • Anlei­tung und Betreu­ung von stu­den­ti­schen Hilfs­kräf­ten
  • Anlass­be­zo­gene Bera­tung des Direk­to­ri­ums der Leib­niz School of Edu­ca­tion zu The­men der För­der­li­nie „Qua­li­täts­of­fen­sive Leh­rer­bil­dung“

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium im Lehr­amts­be­reich (M. Ed. oder 1. Staats­ex­amen) oder in einem für das Lehr­amt rele­van­ten Fach
  • Kennt­nisse über die Cur­ri­cula und Struk­tur der Lehr­amts­aus­bil­dung, der an der LUH ange­bo­te­nen Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gänge, des Lehr­am­tes für Gym­na­sien, Lehr­am­tes für berufs­bil­dende Schu­len sowie des Lehr­am­tes für Son­der­päd­ago­gik oder Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse

Erwünscht sind dar­über hin­aus:

  • Erfah­run­gen in der Ver­wal­tung von grö­ße­ren Dritt­mit­tel­pro­jek­ten, ins­be­son­dere mit För­de­rung durch das BMBF
  • Pro­mo­tion in einem für das Lehr­amt rele­van­ten Fach
  • Erfah­run­gen mit dem Con­tent-Manage­ment-Sys­tem TYPO3

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 23.10.2019 in elek­tro­ni­scher Form an

E-Mail: info@leibnizprinzip.uni-hannover.de

oder pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Leib­niz School of Edu­ca­tion
z. H. Herrn Dr. Chris­tian Schrö­der
Im Moore 17c
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Chris­tian Schrö­der
(E-Mail: info@leibnizprinzip.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.