Blätter-Navigation

An­ge­bot 159 von 380 vom 10.10.2019, 00:00

logo

Leu­phana Uni­ver­si­tät Lüne­burg - Medien- und Infor­ma­ti­ons­zen­trum

Die Leu­phana Uni­ver­si­tät Lüne­burg ist eine junge Uni­ver­si­tät und setzt auf Inno­va­tion in Bil­dung und Wis­sen­schaft.

Nähere Infor­ma­tio­nen über die Uni­ver­si­tät fin­den Sie unter der Inter­net­adresse www.leuphana.de.

Beschäf­tigte*r im Biblio­theks­dienst

(EG 9b TV-L)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erwer­bung und Kata­lo­gi­sie­rung von gedruck­ten und digi­ta­len Medien,
  • Meta­da­ten­ma­nage­ment, u.a. Map­pings, Daten­ana­ly­sen, Daten­kon­ver­sion, Daten­im­port, Qua­li­täts­kon­trolle, Koor­di­na­tion von Daten­lie­fe­run­gen,
  • Mit­ar­beit bei der Ein­füh­rung eines Moduls für das Manage­ment elek­tro­ni­scher Res­sour­cen,
  • Mit­wir­kung bei der Aus­ge­stal­tung und Wei­ter­ent­wick­lung der Biblio­theks­dienst­leis­tun­gen im Bereich Open Access und For­schungs­da­ten­ma­nage­ment.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor/Mas­ter/FH-Diplom) im Bereich Biblio­theks­we­sen oder Infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaft bzw. Lauf­bahn­prü­fung für den geho­be­nen Dienst an wis­sen­schaft­li­chen Biblio­the­ken oder ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion,
  • gute Kennt­nisse im Umgang mit Biblio­theks­ma­nage­ment­sys­te­men (LBS von OCLC/PICA), ins­be­son­dere dem ACQ-Modul,
  • gute, prak­ti­sche EDV-Kennt­nisse im biblio­the­ka­ri­schen Umfeld und ein guter Über­blick über aktu­elle Ent­wick­lun­gen und Trends in der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie sowie moder­ner web-gestütz­ter Biblio­theks­ser­vices,
  • gute Kata­lo­gi­sie­rungs- und Stan­dar­di­sie­rungs­kennt­nisse (z.B. RDA),
  • gute Kennt­nisse in biblio­the­ka­ri­schen For­ma­ten (PICA, MARC21, Dub­lin Core),
  • gute Kennt­nisse der wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­ti­ons-und Ver­öf­fent­li­chungs­pra­xis, ins­be­son­dere über Open-Access-Publi­ka­ti­ons­pro­zesse und deren Geschäfts­mo­delle,
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Team­fä­hig­keit,
  • Fähig­keit zu eigen­ver­ant­wort­li­chem und selbst­stän­di­gem Arbei­ten sowie die Bereit­schaft, sich in neue The­men­ge­biete ein­zu­ar­bei­ten,
  • gute Deutsch- und Eng­lisch-Kennt­nisse in Wort und Schrift.

Un­ser An­ge­bot:

  • Fle­xi­ble und fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten,
  • Interne und externe Fort­bil­dungs­an­ge­bote,
  • Hoch­schul­sport und gesund­heits­för­dernde Maß­nah­men für Beschäf­tigte,
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inhalt­li­che Rück­fra­gen rich­ten Sie bitte an Mar­tin Bilz (Tel.: 04131/​677-1113, E-Mail: martin.bilz@leuphana.de).

Die Leu­phana Uni­ver­si­tät Lüne­burg för­dert die beruf­li­che Gleich­stel­lung der Geschlech­ter und die Hete­ro­ge­ni­tät unter ihren Mit­glie­dern. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Schwer­be­hin­de­rung wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung.

Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (bitte ohne Foto) sen­den Sie bitte bis zum 27.10.2019 bevor­zugt elek­tro­nisch (zusam­men­ge­fasst in einer ein­zi­gen PDF-Datei) oder pos­ta­lisch an:

Leu­phana Uni­ver­si­tät Lüne­burg
Per­so­nal­ser­vice, z.Hd. Lena Laack­mann
Kenn­wort: MIZ Medi­en­be­ar­bei­tung
Uni­ver­si­täts­al­lee 1
21335 Lüne­burg
bewerbung@leuphana.de