Blätter-Navigation

An­ge­bot 131 von 376 vom 12.08.2019, 16:44

logo

Fraun­ho­fer IVV - Digi­ta­li­sie­rung und Assis­tenz­sys­teme

Das Fraun­ho­fer IVV, Insti­tuts­teil Ver­ar­bei­tungs­tech­nik Dres­den, bie­tet enga­gier­ten Men­schen anspruchs­volle und abwechs­lungs­rei­che Auf­ga­ben. Im Auf­trag unse­rer Kun­den aus den ver­schie­dens­ten Berei­chen der Wirt­schaft wen­den wir neu­este Erkennt­nisse aus Wis­sen­schaft und For­schung inter­dis­zi­pli­när auf kon­krete Pro­jekte in den Berei­chen Ver­ar­bei­tungs­ma­schi­nen und Ver­pa­ckungs­tech­nik an.

Die Gruppe Digi­ta­li­sie­rung und Assis­tenz­sys­teme ent­wi­ckelt Lösun­gen für die indus­tri­elle Lebens­mit­tel­ver­ar­bei­tung. Mit Hilfe Maschi­nel­len Ler­nens und Simu­la­tio­nen ent­ste­hen adap­tive Sys­teme in den Berei­chen der Foli­en­ver­ar­bei­tung sowie der Rei­ni­gung. Zur Unter­stüt­zung des Men­schen in der sich wan­deln­den Arbeits­welt der Indus­trie 4.0 ent­wi­ckeln wir Assis­tenz­sys­teme zur Unter­stüt­zung der kogni­ti­ven Fähig­kei­ten von Maschi­nen­be­die­nern.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft (m/w/d)
im Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Ein­ar­bei­tung in The­men­ge­biete wie Digi­tale Geschäfts­mo­delle, Busi­ness Öko­sys­teme, Platt­form­öko­no­mie und -Geschäfts­mo­delle
  • Eru­ie­rung von Markt­an­for­de­run­gen und Iden­ti­fi­ka­tion von For­schungs­po­ten­zia­len
  • Prä­sen­ta­ti­ons­er­stel­lung, Infor­ma­ti­ons- und Lite­ra­tur­re­cher­che
  • Vor- und Nach­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen
  • Unter­stüt­zung im Tech­no­lo­gie­trans­fer

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive und Team­fä­hig­keit
  • Eine selb­stän­dige, ziel­ori­en­tierte und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­bli­cke in inter­es­sante For­schungs­pro­jekte der Indus­trie 4.0
  • Ein­bin­dung in die Anbah­nung und Durch­füh­rung von Pro­jek­ten
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten mit Frei­raum für krea­tive Ideen und Ver­ant­wor­tung

Gemäß Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte, ca. 40 h/Monat