Blätter-Navigation

An­ge­bot 116 von 353 vom 07.09.2019, 00:00

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - UNI­VER­SITÄT­S­OR­CHES­TER DRES­DEN

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

künst­le­ri­sche Lei­te­rin / künst­le­ri­schen Lei­ter

Das UNI­VER­SITÄT­S­OR­CHES­TER DRES­DEN, das aus dem TU-Sin­fo­nie­or­ches­ter und der TU-Kam­mer­phil­har­mo­nie besteht, sucht zum 01.04.2020 eine/n
künst­le­ri­sche Lei­te­rin / künst­le­ri­schen Lei­ter
auf Basis eines neben­be­ruf­li­chen Hono­rar­ver­tra­ges von der­zeit 67,5 h/Monat zu 34,77 €/h mit der TU Dres­den.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Aus­wahl der Pro­gramme unter Mit­wir­kung von Vor­stand und Orches­ter­rat; Auf­stel­lung der Pro­ben­pläne unter Mit­wir­kung des Vor­stands; Lei­tung der wöchent­li­chen Pro­ben, der Son­der­pro­ben/Pro­ben­wo­chen­en­den und der Pro­ben auf Orches­ter­rei­sen; Lei­tung von Grup­pen- und Son­der­pro­ben mit Unter­stüt­zung von Men­to­ren vor­wie­gend aus Säch­si­scher Staats­ka­pelle Dres­den und Dresd­ner Phil­har­mo­nie; Durch­füh­rung der Pro­be­spiele für neue Mit­glie­der unter Mit­wir­kung des Orches­ter­rats; Lei­tung der Kon­zerte und sons­ti­gen Auf­tritte; Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Musik­ein­rich­tun­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Abschluss eines Hoch­schul­stu­di­ums im Fach Orches­ter­di­ri­gie­ren; Erfah­rung beim Musi­zie­ren mit hoch moti­vier­ten Ama­teur­mu­si­kern; sehr gute orga­ni­sa­to­ri­sche, päd­ago­gi­sche und kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­ten­zen; Krea­ti­vi­tät und hohes Enga­ge­ment.

Un­ser An­ge­bot:

Das Aus­wahl­ver­fah­ren erfolgt durch Pro­be­di­ri­gate am 9.11. und 10.11.2019 in Dres­den.
Die zu diri­gie­ren­den Werke wer­den mit der Ein­la­dung bekannt gege­ben.
Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen über das Orches­ter­büro ange­for­dert wer­den (E-Mail: orchester@mailbox.tu-dresden.de) bzw. sind über http://www.tu-dresden.de/orchester/ ver­füg­bar.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 23.09.2019 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Uni­ver­si­täts­or­ches­ter Dres­den, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den bzw. bewerbung@uniorchester-dresden.de (Ach­tung: z.Zt. kein Zugang für elek­tro­nisch signierte sowie ver­schlüs­selte elek­tro­ni­sche Doku­mente). Mit Ihrer Bewer­bung rei­chen Sie bitte fol­gende Unter­la­gen ein: Tabel­la­ri­scher Lebens­lauf, Diri­gier­vi­deo (als CD oder Link auf eine ent­spre­chende Inter­net­seite) sowie ein Moti­va­ti­ons­schrei­ben, in dem neben den Beweg­grün­den für Ihre Bewer­bung fol­gende Fra­gen beant­wor­tet wer­den: Wie wol­len Sie mit uns als Lai­en­or­ches­ter arbei­ten? Wo liegt für Sie der wesent­li­che Unter­schied zur Arbeit mit einem pro­fes­sio­nel­len Orches­ter?

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.