Blätter-Navigation

An­ge­bot 172 von 313 vom 01.07.2019, 11:57

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abtei­lung IV Bau- und Diens­tema­nage­ment/ Refe­rat IV A - Flä­chen­ma­nage­ment/Stand­or­ten­wick­lung

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len -
Kon­takt­bau­lei­tung

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Beglei­tung von Lan­des­bau­maß­nah­men, ins­be­son­dere Ver­tre­tung und Koor­di­na­tion der Inter­es­sen der TU Ber­lin in Pla­nungs- und Bau­pro­zes­sen gegen­über den zustän­di­gen Senats- und Bezirks­dienst­stel­len
  • Bau­fach­li­che Bera­tung und Unter­stüt­zung der uni­ver­si­tä­ren Bedarfs­trä­ger*innen im Rah­men der Abstim­mun­gen des Bedarfs­pro­gramms
  • Erstel­lung von Bedarfs­pla­nungs­un­ter­la­gen für alle Leis­tungs­be­rei­che und Gewerke, Auf­stel­len von Bedarfs­pro­gram­men
  • Schnitt­stelle zwi­schen allen Berei­chen der Uni­ver­si­tät im Sinne eines bau­fach­li­chen und wirt­schaft­li­chen Con­trol­lings
  • Über­wa­chung und Bewer­tung der Pro­jekt­ri­si­ken; Vor­an­trei­ben des per­ma­nen­ten Infor­ma­ti­ons­aus­tau­sches zwi­schen Bau­herr, Pla­nern, Pro­jekt­steue­rern sowie den Nut­zern und Betrei­bern in allen Pla­nungs- und Bau­pha­sen
  • Prü­fung von Pla­nungs­un­ter­la­gen, Kos­ten­er­mitt­lun­gen und Erläu­te­run­gen auf Bedarfs­kon­for­mi­tät
  • Inter­es­sen­ver­tre­tung im Über­ga­be­pro­zess nach Fer­tig­stel­lung der Bau­maß­nahme

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) in den Fach­rich­tun­gen Archi­tek­tur, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder Ver­sor­gungs­tech­nik
  • min­des­tens drei­jäh­rige Berufs­er­fah­rung sowie Erfah­rung in der Abwick­lung von gro­ßen Bau­vor­ha­ben (> 5 Mio € Pro­jekt­vo­lu­men)
  • her­vor­ra­gende Kennt­nisse und Erfah­run­gen im Bereich Bau­OBln, BauGB, BauNVO und ArbStättV, DIN-Nor­men des Pla­nens, Bau­ens, Betrei­bens und Bewirt­schaf­ten von Gebäu­den
  • her­vor­ra­gende Kennt­nisse und Erfah­run­gen in der Pla­nung, Pro­jekt­lei­tung und -steue­rung
  • Kennt­nisse uni­ver­si­tä­rer Struk­tu­ren und Abläufe
  • Erfor­der­lich: ein­schlä­gige Kennt­nisse der LHO, A-Bau, HOAI und Ver­ga­be­recht, VgV
  • sehr gute Anwen­der­kennt­nisse im IT-Bereich, ins­be­son­dere MS-Office, CAD, CAFM, SAP
  • gutes sprach­li­ches und schrift­li­ches Aus­drucks­ver­mö­gen, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Team­fä­hig­keit, Durch­set­zungs­ver­mö­gen, Ser­vice­ori­en­tie­rung, gute Eng­lisch­kennt­nisse

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Zentrale Universitätsverwaltung, Abteilung IV Bau- und Dienstemanagement, Frau Gediehn, Sekr. IV A 1, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an bewerbungen@facilities.tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.