Blätter-Navigation

An­ge­bot 213 von 316 vom 29.05.2019, 15:13

logo

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Leip­zig - Kli­nik und Poli­kli­nik für Vis­ze­ral-, Trans­plan­ta­ti­ons-, Tho­rax- und Gefäß­chir­ur­gie

Die Kli­nik und Poli­kli­nik für Vis­ze­ral-, Trans­plan­ta­ti­ons-, Tho­rax- und Gefäß­chir­ur­gie des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Leip­zig bie­ten modernste The­ra­pie­ver­fah­ren wie die mini­mal-inva­sive und robo­ti­sche Tumor­chir­ur­gie; hier sind wir eines von nur drei zer­ti­fi­zier­ten Exzel­lenz­zen­tren bun­des­weit und ver­fü­gen dabei über das höchste Qua­li­täts­sie­gel.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft (WHK-BA) der Medi­en­wis­sen­schaf­ten (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men eines durch die Labor­Uni­ver­si­tät der Uni­ver­si­tät Leip­zig geför­der­ten Lehr­pro­jek­tes soll ein Modul kon­zi­piert wer­den, in dem Human­me­di­zin­stu­die­rende des 7. Semes­ters eine umfas­sende Vor­stel­lung der moder­nen Krebs­me­di­zin ver­mit­telt bekom­men. Dabei soll durch koope­ra­ti­ves Ler­nen kli­nisch-prak­ti­sche und kom­mu­ni­ka­tive Fer­tig­kei­ten in der Behand­lung von Tumor­pa­ti­en­ten bei den Stu­die­ren­den geschult wer­den.
Ihre Auf­ga­ben:
  • Didak­ti­schen Ers­tel­lung von Lehr­in­hal­ten
  • Video-Auf­nah­men im OP
  • Auf­be­rei­tung der erstell­ten Videos mit­tels Video­be­ar­bei­tungs­soft­ware
  • Web-basierte Bereit­stel­lung der erstell­ten Lehr­in­halte

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir uns wün­schen:
  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes Stu­dium (Bache­lor) der Medi­en­pro­duk­tion, Medi­en­in­for­ma­tik, Medi­en­tech­nik
  • Moti­vier­tes, zuver­läs­si­ges und pro­ak­ti­ves Arbei­ten
  • Ana­ly­ti­sches Den­ken und starke kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten
  • Bereit­schaft, Neues zu ler­nen und umzu­set­zen
  • Erfah­rung in der Video­be­ar­bei­tung run­den dein Pro­fil ab

Un­ser An­ge­bot:

Es erwar­tet Sie eine her­aus­for­dernde und anspruchs­volle Tätig­keit in einem enga­gier­ten, inno­va­ti­ven und inter­dis­zi­pli­nä­ren Team mit dem Ziel moderne Lehr­for­men in der Chir­ur­gie zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Konn­ten wir Ihr Inter­esse wecken? Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 01.08.2019 (als ein pdf-Doku­ment) an: rene.thieme@medizin.uni-leipzig.de
Aus­künfte zum Bewer­bungs­ver­fah­ren erteilt Dr. René Thieme unter 0341/ 97-20809.