Blätter-Navigation

An­ge­bot 239 von 320 vom 30.04.2019, 08:55

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU - Stand­ort Dres­den

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

Abschluss­ar­beit zum Thema FEM-Simu­la­tion im medi­zin­tech­ni­schen Bereich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik in Dres­den bie­tet lau­fend Bache­lor-, Mas­ter- oder Diplom­ar­bei­ten zum Thema Finite-Ele­mente-Simu­la­tion in der Abtei­lung Medi­zin­tech­nik an.

Nut­zen Sie die Mög­lich­keit am Fraun­ho­fer IWU ange­wandte For­schung zu betrei­ben und kon­tak­tie­ren Sie uns oder bewer­ben Sie sich direkt.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • weit­ge­hend abge­schlos­se­nes Inge­nieurs­stu­dium der Fach-/ Ver­tie­fungs­rich­tung All­ge­mei­ner Maschi­nen­bau o.ä.
  • solide Kennt­nisse in der Tech­ni­schen Mecha­nik, Kon­ti­nu­ums­me­cha­nik, FEM
  • Erfah­run­gen in der Anwen­dung von CAD-Soft­ware
  • Kennt­nisse in FEM-Anwen­dun­gen wie Ansys, Abaqus
  • vor­teil­haf­ter­weise Grund­kennt­nisse in der Pro­gram­mie­rung
  • eigen­stän­dige, struk­tu­rierte und ergeb­nis­ori­en­tierte Arbeits­weise
  • gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Un­ser An­ge­bot:

  • eine anspruchs­volle Auf­ga­ben­stel­lung für Ihre Abschluss­ar­beit
  • Inte­gra­tion ins Pro­jekt­team und Mit­wir­kung an einem aktu­el­len For­schungs­pro­jekt
  • fle­xi­ble Arbeits­zeit und ein aus­ge­zeich­ne­tes Arbeits­klima in einem jun­gen Team
  • fach­kun­dige Betreu­ung und die Mög­lich­keit zur fach­li­chen und per­sön­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Fra­gen steht Ihnen gern zur Ver­fü­gung:
Herr Lars Mehl­horn
Tel.: +49 351 4772 2131

Bitte bewer­ben Sie sich unter Anhang Ihrer voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bevor­zugt online unter fol­gen­dem Link auf der Kar­rie­re­seite.
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/45122/Description/1