Blätter-Navigation

An­ge­bot 313 von 344 vom 19.03.2019, 13:51

logo

Fraun­ho­fer IWES

Das sind wir …
Wind­ener­gie ist unser gro­ßes Thema. Bei uns betrei­ben mehr als 250 Mit­ar­bei­tende und Stu­die­rende aus über 30 Län­dern anwen­dungs­nahe For­schung und Ent­wick­lung. Dies machen wir mit der Kom­bi­na­tion einer welt­weit ein­zig­ar­ti­gen Prüf­in­fra­struk­tur und umfas­sen­der Metho­den­kom­pe­tenz im Bereich der Zuver­läs­sig­keit und Vali­die­rung von Wind­ener­gie­an­la­gen.

Stu­den­ti­sche Hilfs­tä­tig­keit / Prak­ti­kum: Ober­flä­chen­ak­ti­vie­rung durch Schlei­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Diese Auf­ga­ben war­ten auf dich …
Im Rah­men unse­res For­schungs­pro­jek­tes „Bla­de­Fac­tory“ unter­stützt du uns bei der Ober­flä­chen­cha­rak­te­ri­sie­rung und –ver­mes­sung in der indus­tria­li­sier­ten Rotor­blatt­fer­ti­gung. Du ermit­telst das Abtrags­ver­hal­ten und die Ober­flä­chen­qua­li­tät indem Du Schleif­ver­su­che planst, selb­stän­dig durch­führst und aus­wer­test, ins­be­son­dere in Hin­blick auf einen voll­au­to­ma­ti­sier­ten Schleif­pro­zess. Das ist noch nicht span­nend genug? Dann freuen wir uns, wenn du einen neuen Schleif­kopf-Pro­to­ty­pen kon­zi­pierst. Dazu erstellst Du Spe­zi­fi­ka­tio­nen, wie z. B. Stück­lis­ten und tech­ni­sche Zeich­nun­gen. Um das alles ver­wirk­li­chen zu kön­nen, kom­mu­ni­zierst du mit mög­li­chen Zulie­fe­rern sowie Part­nern und berei­test Beschaf­fun­gen vor. Das klingt nach viel Arbeit, aber keine Sorge, am IWES ste­hen dir deine Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ihrem Wis­sen zur Seite.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du hast ein inge­nieur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium?
Dein Schwer­punkt liegt im Bereich Maschi­nen­bau, Mecha­tro­nik, Leicht­bau, Kunst­stoff­tech­nik Pro­duk­ti­ons­tech­nik oder Luft- und Raum­fahrt­tech­nik? CAD-Kennt­nisse bringst du mit? Viel­leicht hast du auch schon Erfah­run­gen im Umgang und mit der Ver­ar­bei­tung von Faser­kunst­stoff­ver­bun­den? Du hast auch schon den einen oder ande­ren expe­ri­men­tel­len Ver­such durch­ge­führt? Super, dann passt du zum IWES.

Un­ser An­ge­bot:

Wie willst du unser Team ver­stär­ken?
Willst du uns als Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft mit einer Arbeits­zeit von 60 Stun­den pro Monat unter­stüt­zen? Wir bie­ten dir auch die Mög­lich­keit, Deine Arbeit am Insti­tut mit dem Schrei­ben dei­ner Abschluss­ar­beit zu ver­bin­den. Oder willst du bei uns als Prak­ti­kan­tin / Prak­ti­kant star­ten und so einen umfas­sen­den Ein­blick in unsere Arbeit bekom­men? Wie auch immer du dich ent­schei­dest, wir unter­stüt­zen dich auf dei­nem Weg.

Du benö­tigst fle­xi­ble Arbeits­zei­ten?
Wir wis­sen, dass ein Stu­dium auch mal sehr anstren­gend wer­den kann. Des­halb kannst du deine Arbeits­zeit fle­xi­bel gestal­ten, natür­lich alles in Abspra­che mit dei­nen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, denn wir arbei­ten Hand in Hand. Bei uns kann sich jeder ein­brin­gen, die Hier­ar­chie­ebene spielt dabei keine Rolle.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Du bist neu­gie­rig gewor­den und möch­test Dir einen Über­blick über unsere ein­zig­ar­tige Prüf- und Mess­in­fra­struk­tur vor Ort machen? Dann nimm dir 90 Sekun­den Zeit und tau­che in unsere IWES-Welt ein: http://s.fhg.de/m3A

Auf unse­rer Web­site fin­dest du noch wei­tere Infor­ma­tio­nen zum IWES und die ver­schie­de­nen Aspekte unse­rer Wind­ener­gie­for­schung: www.iwes.fraunhofer.de

Schwerbehinderte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht. Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.