Blätter-Navigation

An­ge­bot 178 von 319 vom 07.02.2019, 12:43

logo

Stadt­ver­wal­tung Chem­nitz - Stadt­ver­wal­tung

Mehr als 247.000 Men­schen wachen jeden Tag in Chem­nitz auf und machen die Stadt bunt, lebens­wert und span­nend. Machen auch Sie die Stadt der Moderne zu Ihrem Lebens­mit­tel­punkt. Bewer­ben Sie sich bei einem der größ­ten Arbeit­ge­ber der Region und ent­de­cken Sie Ihre Mög­lich­kei­ten in einer Stadt mit Ecken, Kan­ten und gro­ßen Köp­fen.

Die Stadt­ver­wal­tung Chem­nitz sucht zum 01.05.2019 für das Bau­ge­neh­mi­gungs­amt in Voll­zeit einen:

SACH­BE­AR­BEI­TER DENK­MAL­SCHUTZ (M/W/D)

(KENN­ZIF­FER 63/03)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

IHRE AUF­GABE:
Als Sach­be­ar­bei­ter Denk­mal­schutz (m/w/d) über­neh­men Sie die fach­li­che und gesetz­li­che Ver­tre­tung der Unte­ren Denk­mal­schutz­be­hörde der Stadt Chem­nitz.
  • Sie bear­bei­ten denk­mal­schutz­recht­li­che Anträge nach dem Säch­si­schen Denk­mal­schutz­ge­setz und ertei­len dabei denk­mal­schutz­recht­li­che Geneh­mi­gun­gen und erstel­len Stel­lung­nah­men im Rah­men von Bau­an­trags­ver­fah­ren.
  • Sie tref­fen Anord­nun­gen im Zusam­men­hang mit dem Voll­zug des Säch­si­schen Denk­mal­schutz­ge­set­zes.
  • Die fach­li­che Abstim­mung mit dem Lan­des­amt für Denk­mal­pflege Sach­sen und dem Lan­des­amt für Archäo­lo­gie Sach­sen ist wesent­li­cher Bestand­teil Ihrer Tätig­keit.
  • Ihnen obliegt die spe­zi­al­fach­li­che Betreu­ung des städ­te­bau­li­chen Denk­mal­schut­zes.
  • Sie bera­ten Archi­tek­ten, Bau­her­ren und Denk­ma­l­ei­gen­tü­mer zu allen Fra­gen des Auf­ga­ben­ge­bie­tes Denk­mal­pflege und Denk­mal­för­de­rung.
  • Sie sind ver­ant­wort­lich für die Erfor­schung und Doku­men­ta­tion von Denk­mal­ob­jek­ten.
  • Sie betei­li­gen sich an der Öffent­lich­keits­ar­beit, z. B. Mit­wir­kung am Tag des offe­nen Denk­mals.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

WAS SIE MIT­BRIN­GEN:
  • abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium in der Fach­rich­tung Archi­tek­tur, Städ­te­bau oder Kunst­ge­schichte mit Schwer­punkt Bau­ge­schichte
  • Bereit­schaft zum Durch­lau­fen eines 6-mona­ti­gen Fort­bil­dungs­pro­gramms zur Schu­lung der Ver­wal­tungs­pra­xis
  • umfas­sende Kennt­nisse im Bereich Bau­sa­nie­rung, Denk­mal­schutz/Denk­mal­pflege
  • ver­tiefte Kennt­nisse im Denk­mal­schutz­recht
  • Kennt­nisse im öffent­li­chen Bau­recht, Ver­wal­tungs­ver­fah­rens­recht
  • hohes Maß an Ver­mitt­lungs­kom­pe­tenz, Dis­kus­si­ons­be­reit­schaft und Durch­set­zungs­ver­mö­gen
  • Team­fä­hig­keit
  • ein Herz für Chem­nitz und die Region

Un­ser An­ge­bot:

WAS WIR IHNEN BIE­TEN:
  • ein unbe­fris­te­tes Arbeits­ver­hält­nis mit einer Ver­gü­tung nach Ent­gelt­gruppe 11 TVöD
  • eine Stadt zum Ent­de­cken, bezahl­ba­ren Wohn­raum und aus­ge­zeich­nete Kitas und Schu­len

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Chan­cen­gleich­heit ist für uns selbst­ver­ständ­lich. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt.

Will­kom­men in der Stadt der Moderne! Bewer­ben Sie sich bis spä­tes­tens zum 27.02.2019 für die aus­ge­schrie­bene Posi­tion über das Bewer­ber­por­tal oder unter Angabe der o. g. Kenn­zif­fer in Papier­form an: Stadt Chem­nitz, Haupt­amt, 09106 Chem­nitz (Bitte rei­chen Sie bei Bewer­bun­gen in Papier­form aus­schließ­lich Kopien ein, da eine Rück­sen­dung nicht erfolgt und die Unter­la­gen ver­nich­tet wer­den.).

Hin­weis: Bewer­bun­gen per E-Mail wer­den nicht mehr ange­nom­men.