Blätter-Navigation

An­ge­bot 169 von 322 vom 05.02.2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D

Wir suchen ab sofort eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit dem Ziel der Promotion.
Schwerpunkte des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen E3D sind die energetische Modellierung und Simulation von Gebäuden und Stadtquartieren, die Entwicklung numerischer Modelle, Building Information Modeling (BIM), die Modellierung und Simulation bauphysikalischer Prozesse, energetisches Monitoring sowie Forschung im Bereich Nutzerverhalten und thermische Ergonomie einschließlich Physiologie und Sensorik. Der Lehrstuhl ist ein interdisziplinär arbeitendes Team und bietet grundlagenorientierte sowie industrienahe Forschung, internationale Kontakte und eine moderne Arbeitsumgebung mit teils einmaligen Versuchseinrichtungen. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Wissenschaftliche Bearbeitung von Projekten in den Themenfeldern thermische Ergonomie, Simulation menschlicher Thermophysiologie, Modellbildung im Bereich thermischer Komfort, Bewertung von Raumklimazuständen mittels Probandenversuchen, statistische Auswertungen im Bereich Probandenstudien, Regelungstechnik
  • Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen
  • Präsentation und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen auf internationalen Fachtagungen und in internationalen Fachzeitschriften
  • Mitwirkung am Lehr- und Institutsbetrieb 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)im MINT-Bereich, Medical Engineering, Medizintechnik
  • Vorkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche erforderlich: thermische Ergonomie, menschliche Thermophysiologie, thermischer Komfort (Gebäude, Fahrzeug, Flugzeug, etc.), Raumklima, Regelungstechnik, numerische Simulation (Raumluftströmungen, Wärme- und Stofftransportvorgänge, kausale oder akausale Modellierungssprachen wie Modelica, etc.), Sensortechnik, statistische Methoden zur Versuchsauswertung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Team und zur Übernahme von Verantwortung
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit
  • Interesse an wissenschaftlicher Weiterqualifikation (Promotion)

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung um mindestens ein Jahr ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr.-Ing. Jérôme Frisch
Tel.: +49 (0) 241 80 25034
Fax: +49 (0) 241 80 22030
E-Mail: frisch@e3d.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.e3d.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2019 an
Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D
z.H. Herr Dr. Frisch
Mathieustr. 30
52074 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an frisch@e3d.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.