Blätter-Navigation

An­ge­bot 106 von 304 vom 10.10.2018, 12:32

logo

Fraun­ho­fer IWES

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Wind­ener­gie­sys­teme IWES betreibt anwen­dungs­nahe For­schung und Ent­wick­lung für die gesamte Wert­schöp­fungs­kette der Wind­ener­gie. Ins­be­son­dere die Kom­bi­na­tion einer welt­weit ein­zig­ar­ti­gen Prüf­in­fra­struk­tur mit umfas­sen­der Metho­den­kom­pe­tenz im Bereich der Zuver­läs­sig­keit und Vali­die­rung zeich­net das IWES aus. Gemein­sam sor­gen mehr als 250 Mit­ar­bei­tende und Stu­die­rende an den Stand­or­ten Bre­mer­ha­ven, Bre­men, Ham­burg, Han­no­ver und Olden­burg für die Wei­ter­ent­wick­lung und den Erfolg des Insti­tuts. Werde Teil unse­res Teams und sammle wert­volle Erfah­rung für Deine beruf­li­che Zukunft. Nutze Deine Chance und bewirb Dich jetzt!

PRAK­TI­KANT / PRAK­TI­KAN­TIN MIT MÖG­LICH­KEIT ZUR ANFER­TI­GUNG EINER ABSCHLUSS­AR­BEIT:
ENT­WICK­LUNG VON THER­MI­SCHEN ANA­LY­SE­PRÜF­ME­THO­DEN ZUR CHA­RAK­TE­RI­SIE­RUNG VON POLY­MER­SYS­TE­MEN

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Gruppe »Faser­ver­bund­tech­no­lo­gie« beschäf­tigt sich unter ande­rem mit der Cha­rak­te­ri­sie­rung von Poly­mer­sys­te­men. Da diese zen­trale Mate­ri­al­be­stand­teile eines Rotor­blatts sind, ist ein umfas­sen­des Mate­ri­al­ver­ständ­nis für die Ent­wick­lung von zuver­läs­si­gen Bau­tei­len eine ele­men­tare Vor­aus­set­zung. Ihr Auf­ga­ben­schwer­punkt liegt in der Mit­hilfe bei der Ent­wick­lung von neuen Prüf­me­tho­den in der ther­misch-mecha­ni­schen und der dyna­misch-mecha­ni­schen Ana­lyse. Hier­bei wer­den Sie vari­ie­rende Prüf­auf­bau­ten sowie Prüf­pro­gramme defi­nie­ren, bewer­ten und doku­men­tie­ren.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie sind eine moti­vierte Mas­ter­stu­den­tin / ein moti­vier­ter Mas­ter­stu­dent im Bereich der Che­mie, Mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten, Luft- und Raum­fahrt­tech­nik oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung. Erste Erfah­run­gen mit Mess­me­tho­den in der ther­mi­schen Ana­lyse (DSC, DMA, TMA) sind wün­schens­wert. Dar­über hin­aus sind Sie sicher im Umgang mit den gän­gi­gen MS Office Pro­gram­men. Selbst­stän­di­ges Arbei­ten, Eigen­in­itia­tive, Team­fä­hig­keit und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­reit­schaft zeich­nen Sie aus. Da das Fraun­ho­fer IWES auf inter­na­tio­na­ler Ebene agiert, wer­den gute Kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch vor­aus­ge­setzt.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen eine umfas­sende Betreu­ung durch Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­tende sowie ein kol­le­gia­les und auf­ge­schlos­se­nes Arbeits­klima. Zudem haben Sie die Mög­lich­keit an einem aktu­el­len und indus­trie­re­le­van­ten For­schungs­thema mit­zu­ar­bei­ten.