Blätter-Navigation

An­ge­bot 86 von 276 vom 13.09.2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehr- und Forschungsgebiet Kontinuumsmechanik

Das Lehr- und Forschungsgebiet Kontinuumsmechanik beschäftigt sich mit der Modellierung weicher Materialien, wie beispielsweise Gummi, künstliche oder auch biologische Gewebe. Im Vordergrund steht neben der Entwicklung komplexer mechanischer Modelle die Implementierung dieser in gängige Finite-Elemente-Programme. Dafür nötige mechanische Experimente führen wir in unserem institutseigenen Labor selbst durch.

Was Sie erwarten können:
  • Eigenverantwortliche Projektbearbeitung
  • Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Forschungsideen
  • Gelegenheit zur Promotion an der RWTH Aachen
  • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rahmen der Anstellung arbeiten Sie an spannenden Projekten mit unseren Partnern aus Industrie und Forschung. Hierbei werden Sie Ihre Kenntnisse im Bereich kommerzieller FEM-Software, sowie Ihre theoretischen Grundlagen der FEM und Fluid-Struktur-Interaktion weiter vertiefen.

Ihre Forschungsarbeiten werden in der Fachgruppe „Biologische Materialien“ stattfinden, die sich unter anderem mit der multi-skalen Modellierung weicher biologischer Gewebe (Haut, Arterien, etc.) befasst. Nach einer individuellen Einarbeitungs-/Orientierungszeit in das Fachgebiet, stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, sich frei in eine vielversprechende und interessante Richtung innerhalb des Fachgebietes zu entwickeln. Eine Festlegung des konkreten Promotionsthemas bevor Sie sich selbst einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung verschaffen konnten erfolgt bei uns nicht. Ihre Forschungsergebnisse stellen Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie in Fachzeitschriften vor.

Die Betreuung von Lehrveranstaltungen und studentischen Arbeiten rundet Ihr Tätigkeitsfeld ab.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in den Fachrichtungen Maschinenbau, Bauingenieuerwesen, Computational Engineering Science oder in einem vergleichbaren Studiengang mit vertiefter Ausbildung in der angewandten Mechanik. Fundierte Kenntnisse in einigen der folgenden Bereichen sind sehr wünschenswert: Kontinuumsmechanik, Finite-Elemente-Methode, Fluid-Struktur-Interaktion, FEM-Software (ABAQUS, ANSYS, LS-DYNA, …), Programmierung (MATLAB, C++, Fortran, …), Biologie weicher Gewebe.

Ihre Interessen liegen im Bereich der numerischen Umsetzung mechanischer Problemstellungen, insbesondere der Entwicklung von Materialmodellen. Sie sprechen Deutsch und Englisch, arbeiten gerne in einem internationalen Team und übernehmen Verantwortung. Darüber hinaus haben Sie Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion).

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf ein Jahr. Verlängerung für mindestens zwei Jahre wird angestrebt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Markus Hillgärtner
Tel.: +49 (0) 241-8096404
E-Mail: hillgaertner@km.rwth-aachen.de

oder
Frau Eva-Maria Kunert
Tel.: +49 (0) 241-8096400
E-Mail: kunert@km.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.km.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.09.2018 an
Prof. Dr.-Ing. Mikhail Itskov
Lehr- und Forschungsgebiet Kontinuumsmechanik
Kackertstr. 9
52072 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an itskov@km.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.