Blätter-Navigation

An­ge­bot 200 von 295 vom 26.07.2018, 15:31

logo

Bran­den­bur­gi­sche Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg - Col­lege, Mobi­les Schü­ler­la­bor "Sci­ence on Tour"

Im Her­zen der Lau­sitz ver­bin­det die BTU her­aus­ra­gende inter­na­tio­nale For­schung mit zukunfts­ori­en­tier­ter Lehre. Sie leis­tet mit Wis­sens-, Tech­no­lo­gie­trans­fer und Wei­ter­bil­dung einen wich­ti­gen Bei­trag für Gesell­schaft, Kul­tur und Wirt­schaft. Als Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät bie­tet die BTU ein bun­des­weit ein­zig­ar­ti­ges Lehr­kon­zept: Bei uns kön­nen Stu­di­en­gänge uni­ver­si­tär, fach­hoch­schu­lisch und dual stu­diert wer­den.

Stu­den­ti­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräfte

(Zeit­raum: schnellst­mög­lich bis 31.10.2018; Stun­den­um­fang: 10 – 15 h/Woche; Arbeits­orte: Senf­ten­berg und Cott­bus bzw. nach Abspra­che; Stelle ist teil­bar)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

„Sci­ence on Tour“ ist das mobile Schü­ler­la­bor im Zen­trum für Stu­die­ren­den-gewin­nung und Stu­di­en­vor­be­rei­tung – Col­lege an der Bran­den­bur­gi­schen Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg. Mit leicht nach­voll­zieh­ba­ren, und den­noch anspruchs­vol­len Ver­su­chen sol­len Schü­ler für Wis­sen­schaft und Tech­nik sowie zukunfts­ori­en­tiert für ein Hoch­schul­stu­dium begeis­tert wer­den. Auf gro­ßen popu­lär­wis­sen­schaft­li­chen Events, wie „Lange Nacht der Wis­sen­schaf­ten“, gestal­tet „Sci­ence on Tour“ zusam­men mit wei­te­ren Akteu­ren der Uni­ver­si­tät Akti­ons­flä­chen mit ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Hands-on-Ange­bo­ten.
Für eine Mikro­sko­pie­sta­tion, als eine der zen­tra­len Ele­mente die­ser Akti­ons­flä­chen, suchen wir für die Ent­wick­lung bota­ni­scher, zoo­lo­gi­scher und mikro­bio­lo­gi­scher Mikro­sko­pie­an­ge­bote und deren Beglei­tung und Betreu­ung eine oder meh­rere
Stu­den­ti­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräfte
(Zeit­raum: schnellst­mög­lich bis 31.10.2018; Stun­den­um­fang: 10 – 15 h/Woche; Arbeits­orte: Senf­ten­berg und Cott­bus bzw. nach Abspra­che; Stelle ist teil­bar)
Auf­ga­ben:
Die Ent­wick­lung der Ange­bote umfasst u. a.:
  • Kon­zep­ter­stel­lung
  • Über­prü­fung bekann­ter Expe­ri­men­tier­an­lei­tun­gen und deren Anpas­sung
  • ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Aus­ar­bei­tung und test­weise Durch­füh­rung aus­ge­wähl­ter Expe­ri­mente
  • Erpro­bung der Mikro­sko­pie­an­ge­bote mit der Ziel­gruppe
  • Doku­men­ta­tion, ins­be­son­dere Erstel­len von Ver­suchs­an­lei­tun­gen und -pro­to­kol­len, Ent­wick­lung und Bear­bei­tung von Gra­fi­ken und Bil­dern
  • Erstel­len von Mate­ri­al­lis­ten
Beglei­tung und Betreu­ung der Ange­bote umfasst u. a.:
  • Vor- und Nach­be­rei­tung, ins­be­son­dere Anfer­ti­gung und Bereit­stel­lung mikro­sko­pi­scher Prä­pa­rate, all­ge­meine Pro­ben­prä­pa­ra­tion und -fär­bung, Zusam­men­stel­len der Mate­ria­lien, Rei­ni­gung
  • Stand­auf­bau
  • Koor­di­na­tion sowohl der Mit­wir­ken­den als auch der Teil­neh­men­den an der Mikro­sko­pie­sta­tion wäh­rend der Ver­an­stal­tun­gen
  • Betreu­ung der teil­neh­men­den Besu­cher

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­run­gen:
  • Begeis­te­rung für natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sche The­men
  • Stu­die­rende/Stu­die­ren­der eines dem Auf­ga­ben­pro­fil ent­spre­chen­den umwelt- oder natur­wis­sen­schaft­li­chen (Lehr­amts-)Stu­di­en­gan­ges mit Labor­er­fah­run­gen
  • nach­weis­bare Kennt­nisse im Umgang mit Mikro­sko­pen
  • ziel­ori­en­tierte und eigen­stän­dige Arbeits­weise
  • team­fä­hige, freund­li­che und kom­mu­ni­ka­tive Per­sön­lich­keit
  • päd­ago­gi­sche und didak­ti­sche Kennt­nisse wün­schens­wert
  • siche­rer Umgang mit gän­gi­ger Büro­soft­ware und fort­ge­schrit­tene Kennt­nisse mit Gra­fik­pro­gram­men

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach hoch­schul­üb­li­chen Sät­zen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben mit Anga­ben zu Ihrer Moti­va­tion, tabel­la­ri­schen Lebens­lauf, Nach­weise über rele­vante Stu­di­en­leis­tun­gen und Arbeits­zeug­nisse (in Kopie) bis spä­tes­tens 13. August 2018 an
BTU Cott­bus-Senf­ten­berg
Col­lege
Uni­ver­si­täts­platz 1
01968 Senf­ten­berg
Nähere Aus­künfte zu die­ser Stelle erhal­ten Sie bei Frau Milena Gra­mov (Kurs­lei­te­rin Bio­lo­gie) und Sebas­tian Hän­sel (Lei­ter „Sci­ence on Tour“) unter der Tele­fon­num­mer 03573 85-227 oder per E-Mail an scienceontour@b-tu.de.