Blätter-Navigation

An­ge­bot 132 von 306 vom 11.07.2018, 09:53

logo

Staat­li­che Hoch­schule für Gestal­tung Karls­ruhe

Aka­de­mi­sche/n Mit­ar­bei­ter/in für Aus­stel­lungs­de­sign und Szeno­gra­fie

An der Staat­li­chen Hoch­schule für Gestal­tung Karls­ruhe (HfG) ist zum 1. Okto­ber 2018 in der Fach­gruppe Aus­stel­lungs­de­sign und Szeno­gra­fie (ADSZ) die Stelle einer/eines Aka­de­mi­schen Mit­ar­bei­te­rin/ Mit­ar­bei­ters in Teil­zeit (50%) zu beset­zen. Es han­delt sich um eine Qua­li­fi­ka­ti­ons­stelle, zunächst befris­tet für 12 Monate. Es besteht die Option einer befris­te­ten Ver­län­ge­rung im Rah­men des § 2 Wiss­ZeitVG.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben (vgl. § 52 LHG)

  • Ver­mitt­lung gestal­te­ri­scher und tech­ni­scher Grund­la­gen von Aus­stel­lungs­de­sign und Szeno­gra­fie
  • Eigen­stän­dige Kon­zep­tion, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Pro­jek­ten und Exkur­sio­nen des Fach­be­reichs
  • Ver­mitt­lung von Ent­wurfs- und Dar­stel­lungs­tech­ni­ken
  • Orga­ni­sa­to­ri­sche Arbeit in der Selbst­ver­wal­tung des Fach­be­reichs sowie der HfG

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen

  • Mit über­durch­schnitt­li­cher Bewer­tung abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter/ Diplom) in Archi­tek­tur, Szeno­gra­fie oder eines ver­gleich­bar anschluss­fä­hi­gen Fachs
  • Ein­schlä­gige Berufs­er­fah­rung in den Berei­chen Archi­tek­tur, Aus­stel­lungs­de­sign und Szeno­gra­fie
  • Beson­dere Leis­tun­gen in der künst­le­ri­schen Pra­xis
  • Sehr gute Kennt­nisse der eng­li­schen Spra­che

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach den Bestim­mun­gen des Tarif­ver­tra­ges für den öffent­li­chen Dienst der Län­der (TV-L) ent­spre­chend den per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen bis zur Ent­gelt­gruppe 13 TV-L.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Hin­weise: Bewer­bungs­kos­ten (inkl. Fahrt- und Rei­se­kos­ten) kön­nen nicht über­nom­men wer­den. Bewer­bungs­un­ter­la­gen in nicht-elek­tro­ni­scher Form wer­den nur zurück­ge­sandt, wenn der Bewer­bung ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­liegt. Anfra­gen zu den Auf­ga­ben und dem Anfor­de­rungs­pro­fil rich­ten Sie bitte per E-Mail an Herrn Prof. Andreas Mül­ler unter ► amu­el­ler(at)hfg-karls­ruhe.de

Die Staat­li­che Hoch­schule für Gestal­tung Karls­ruhe ver­folgt eine gleich­stel­lungs­för­dernde Per­so­nal­po­li­tik; sie strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen an und bit­tet daher ent­spre­chend qua­li­fi­zierte Frauen aus­drück­lich um ihre Bewer­bung. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Ihre Bewer­bung mit den übli­chen aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen (inkl. Lebens­lauf, Zeug­nis­ko­pien und wei­te­ren Unter­la­gen zum künst­le­ri­schen Wer­de­gang) rich­ten Sie bitte bis zum 05.08.2018 an die Staat­li­che Hoch­schule für Gestal­tung Karls­ruhe, Rek­to­rat, Lorenz­str. 15, 76135 Karls­ruhe bzw. in ver­schlüs­sel­ter Form ► hfg-karls­ruhe.de/crypto als PDF (ein Gesamt­do­ku­ment) an ► bewer­bun­gen(at)hfg-karls­ruhe.de, Kenn­wort: „Mit­ar­bei­ter/in ADSZ 2018“. Die daten­schutz­recht­lich sichere Ver­nich­tung der Bewer­bungs­un­ter­la­gen nach Abschluss des Ver­fah­rens wird zuge­si­chert.