Blätter-Navigation

An­ge­bot 231 von 311 vom 25.06.2018, 13:27

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme IMS

Als eines von über 70 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft betrei­ben wir anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung im Bereich der Mikro­elek­tro­nik und Mikro­sys­tem­tech­nik mit einem jähr­li­chen Umsatz von 24 Mil­lio­nen Euro. Mit über 250 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern ent­wi­ckeln wir mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme für nahezu alle Bran­chen und Wirt­schafts­zweige in Deutsch­land und welt­weit.

Prak­ti­kum im Bereich Embed­ded Sys­tems

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Neue Geräte wer­den heut­zu­tage oft mit intel­li­gen­ten Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet, die über ihren rei­nen Ver­wen­dungs­zweck hin­aus­ge­hen. In Zei­ten des Inter­net of Things ist fast alles mit­ein­an­der ver­netzt. Jedes Gerät soll in der Lage sein, seine Daten aus­zu­tau­schen. Das Fraun­ho­fer IMS arbei­tet an den tech­no­lo­gi­schen Grund­la­gen, um diese Ent­wick­lun­gen wei­ter vor­an­zu­trei­ben. Im Bereich der Ein­ge­bet­te­ten Sys­teme (Embed­ded Sys­tems) ent­wi­ckeln wir Hard- und Soft­ware für kleine und smarte Module für die unter­schied­lichs­ten Anwen­dun­gen. Dabei arbei­ten wir mit moder­nen Ent­wick­lungs­um­ge­bun­gen, um den ste­tig stei­gen­den Anfor­de­run­gen an Kom­ple­xi­tät und Minia­tu­ri­sie­rung gerecht zu wer­den.

Im Rah­men eines Prak­ti­kums soll ein neues Ver­fah­ren zur Ver­wal­tung von Bau­teil­da­ten erar­bei­tet wer­den. Die bis­he­rige Daten­bank der CAD-Soft­ware Altium Desi­gner soll auf die neue Tech­no­lo­gie Altium Vault umge­stellt wer­den. Dafür gilt es Regeln und Abläufe zu erar­bei­ten, um die Qua­li­tät der Bau­teil­da­ten zu gewähr­leis­ten. Sowohl für die Schalt­plan­sym­bole als auch für die Gehäu­se­geo­me­trien sol­len Qua­li­täts­merk­male defi­niert und Ver­fah­ren zur Qua­li­täts­ge­währ­leis­tung erar­bei­tet wer­den. Zu Ihren Auf­ga­ben gehö­ren die Aus­ar­bei­tung und der Test der neuen Pro­zesse. Zusätz­lich unter­stüt­zen sie uns bei der Anlage der Doku­men­ta­tion und der Schu­lungs­un­ter­la­gen. Erler­nen Sie den Umgang mit State of the Art EDA-Tools und deren best­mög­li­che Ein­bin­dung in der Ent­wick­lung von Ein­ge­bet­te­ten Sys­te­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dent/in der Elek­tro­tech­nik
  • Kennt­nisse im Gebiet der ana­lo­gen und digi­ta­len Schal­tungs­tech­nik
  • Kennt­nisse im Umgang mit CAD/CAE-Tools wie Altium Desi­gner, Eagle und KiCAD sind wün­schens­wert
  • Aus­ge­präg­tes Maß an Eigen­in­itia­tive sowie eine zuver­läs­sige Arbeits­weise
  • Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­esse? Dann bewer­ben Sie sich bitte aus­schließ­lich online unter: http://www.ims.fraunhofer.de/de/Karriere.html

Bitte beach­ten Sie, dass wir Bewer­bun­gen per E-Mail oder Post lei­der nicht berück­sich­ti­gen kön­nen.

Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet gerne Frau Anja Schwarz­kopf,
Tele­fon +49 203 3783-2913, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de
Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Insti­tut fin­den Sie unter: www.ims.fraunhofer.de