Blätter-Navigation

An­ge­bot 188 von 311 vom 04.07.2018, 12:07

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät II - Insti­tut für Mathe­ma­tik / Ange­wandte Funk­ti­ons­ana­ly­sis

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - 75 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Stelle im Rah­men des SFB 1114 "Sca­ling Cas­ca­des in Com­plex Sys­tems"

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ziel die­ses Pro­jek­tes ist die Ent­wick­lung und theo­re­ti­sche Unter­su­chung von quan­ti­ta­ti­ven Cha­rak­te­ri­sie­run­gen selb­st­ähn­li­cher und inter­mit­tie­ren­der Tur­bu­lenz­struk­tu­ren, basie­rend auf fort­ge­schrit­te­ner mathe­ma­ti­scher Daten­ana­lyse, wie z.B. She­ar­let-Ana­lyse und maschi­nel­len Lern­tech­ni­ken. Die nume­ri­sche Seite basiert auf Daten der direk­ten nume­ri­schen Simu­la­tion (DNS) von tur­bu­len­ten Strö­mun­gen sowie Beob­ach­tungs­da­ten aus atmo­sphä­ri­schen Tur­bu­len­zen. Das Pro­jekt stützt sich auf fol­gende mathe­ma­ti­sche Kon­zepte: tiefe neu­ro­nale Netze, Fou­rier-Ana­lyse, maschi­nel­les Ler­nen, Mul­tis­ka­len­ana­lyse, spär­li­che Appro­xi­ma­tion, tur­bu­lente Strö­mung, Wave­let- und She­ar­let-Trans­for­ma­tion. Von den erfolg­rei­chen Kan­di­da­ten wird erwar­tet, dass sie mathe­ma­ti­sche und inter­dis­zi­pli­näre For­schung auf inter­na­tio­na­ler Ebene betrei­ben, die Ergeb­nisse in inter­na­tio­na­len wis­sen­schaft­li­chen Zeit­schrif­ten ver­öf­fent­li­chen und auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen und Work­shops prä­sen­tie­ren.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in Mathe­ma­tik oder einem ver­wand­ten Gebiet
Fun­dierte Kennt­nisse in ange­wand­ter har­mo­ni­scher Ana­lyse, Funk­ti­ons­ana­lyse, maschi­nel­lem Ler­nen und/oder mathe­ma­ti­scher Daten­wis­sen­schaft, Inter­esse an der Zusam­men­ar­beit mit ange­wand­ten Wis­sen­schaf­ten, Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät II, Institut für Mathematik, Frau Prof. Dr. Kutyniok, Sekr. MA 5-4, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin oder per E-Mail an kutyniok@math.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.