Blätter-Navigation

An­ge­bot 212 von 313 vom 06.06.2018, 11:34

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VII - Insti­tut für Tech­no­lo­gie und Manage­ment / FG Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase
(zur Pro­mo­tion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit bei der Ent­wick­lung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen
  • Selb­stän­dige Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Übun­gen ins­be­son­dere im Bereich Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment
  • Betreu­ung von Abschluss­ar­bei­ten
  • Umset­zung von neuen Lehr- und Lern­an­sät­zen des Fach­ge­biets in die Pra­xis
  • Über­nahme begrenz­ter admi­nis­tra­ti­ver Tätig­kei­ten
  • Mit­ar­beit in empi­ri­schen For­schungs­pro­jek­ten zum Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment
  • Anfer­ti­gung einer Pro­mo­tion im The­men­be­reich des Fach­ge­bie­tes
  • Mög­lich­keit zum For­schungs­auf­ent­halt an einer inter­na­tio­na­len For­schungs­in­sti­tu­tion

Die For­schung des Fach­ge­bie­tes inter­es­siert sich grund­sätz­lich für eine Ver­bes­se­rung des theo­re­ti­schen Grund­ver­ständ­nis­ses sowie für die empi­risch quan­ti­ta­tiv fun­dierte Iden­ti­fi­ka­tion erfolgs­re­le­van­ter Manage­ment­pra­xis im Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment. Pro­jekte sind u.a. mög­lich im Bereich Health-Care und Pharma Inno­va­tion, Umset­zung von Block­chain-basier­ten Lösun­gen, Füh­rung und Orga­ni­sa­tion dis­tri­bu­ier­ter Ent­wick­lungs­teams etc.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) mit ent­spre­chen­der Aus­rich­tung (Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Wirt­schafts­ma­the­ma­tik, Wirt­schaft und Recht, o.ä.)
  • Fun­dierte Kennt­nisse im Bereich Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment
  • Sichere Beherr­schung von Stan­dard-Office-Anwen­dun­gen
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • Erfah­run­gen mit empi­ri­scher For­schung und gute Kennt­nisse öko­no­me­tri­scher und/oder expe­ri­men­tel­ler Metho­den sind erwünscht
  • Inter­esse an der selb­stän­di­gen Durch­füh­rung von For­schungs­pro­jek­ten in Inno­va­tions- und Tech­no­lo­gie­ma­nage­ment, Pro­jekt­ma­nage­ment, Pro­dukt­de­sign

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät VII, Institut für Technologie und Management, FG Technologie- und Innovationsmanagement, Prof. Dr. Salomo, Sekr. H 71, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an doris.barlow@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.