Blätter-Navigation

An­ge­bot 183 von 246 vom 02.05.2018, 16:49

logo

Uni­ver­si­tät St.Gal­len, Insti­tut für Wirt­schafts­in­for­ma­tik - Wirt­schafts­in­for­ma­tik

Das Insti­tut für Wirt­schafts­in­for­ma­tik der Uni­ver­si­tät St.Gal­len besteht seit 1989. Es ist per­so­nell und finan­zi­ell mit der Uni­ver­si­tät St.Gal­len ver­bun­den, finan­ziert sich aber zu einem gros­sen Teil aus pri­va­ten For­schungs­auf­trä­gen.

Wiss. Mit­ar­bei­ter(in) - Dok­to­rand(in)

im The­men­feld Digi­tal Inno­va­tions in Learning am Lehr­stuhl von Prof. Dr. Jan Marco Lei­meis­ter

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

In Zusam­men­ar­beit mit nam­haf­ten Part­nern aus Wis­sen­schaft und Pra­xis erar­bei­ten wir Stra­te­gien, Metho­den und Lösun­gen für den effek­ti­ven IT- Ein­satz in der uni­ver­si­tä­ren sowie betrieb­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung. Zen­trale Fra­gen, die uns bewe­gen, sind:

Wel­chen Ein­fluss hat die Digi­ta­li­sie­rung auf die not­wen­di­gen Kom­pe­ten­zen der Arbeits­kräfte von
mor­gen und was bedeu­tet das z.B. für Uni­ver­si­tä­ten? Wie kann IT dabei hel­fen, Lern­pro­zesse an die indi­vi­du­el­len Bedürf­nisse der Ler­nen­den anzu pas­sen? Wie müs­sen digi­tale Lern­in­no­va­tio­nen gestal­tet sein, damit sie von den Nut­zern lang­fris­tig ver­wen­det wer­den? Wie kön­nen digi­tale Inno­va­tio­nen dazu ver­wen­det wer­den, den Wis­sens­trans­fer in Unter­neh­men zu unter­stüt­zen?

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Uni­ver­si­täts­ab­schluss mit einem Noten­durch­schnitt von mind. 5.0 (ent­spricht 2.0 in D und AT)
  • Fächer: (Wirt­schafts-)Infor­ma­tik, BWL, Wirt­schafts­päd­ago­gik oder (Wirt­schafts-)Inge­nieur­we­sen
  • Kennt­nisse qua­li­ta­ti­ver, quan­ti­ta­ti­ver und/oder gestal­tungs­ori­en­tier­ter For­schungs­me­tho­den
  • Inter­esse an hoch­wer­ti­ger inter­na­tio­na­ler For­schungs­ar­beit
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz
  • Eine initia­tive, leis­tungs­be­reite und inte­gre Per­sön­lich­keit
  • Erste prak­ti­sche Berufs­er­fah­rung und IT-Affi­ni­tät sind von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Pro­jekt­ar­beit und pra­xis­ori­en­tierte For­schungs­the­men
  • Mit­wir­kung an der zukunfts­ori­en­tier­ten Aus­rich­tung von Lehr­ak­ti­vi­tä­ten
  • Ein­bin­dung in eine dyna­mi­sche For­schungs­gruppe an der Uni­ver­si­tät St. Gal­len
  • Ein zeit­lich plan­ba­res Pro­mo­ti­ons­stu­dium (3.5 Jahre)
  • Pro­fes­sio­nel­les Arbeits­um­feld und pri­vat­wirt­schaft­li­ches Salär

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Aus­künfte zur Stelle erteilt Assis­tenz­pro­fes­sor Dr. Mat­thias Söll­ner (matthias.soellner@unisg.ch)
Tel. +41 71 224 3838).
Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen rich­ten Sie bitte an: janmarco.leimeister@unisg.ch.