Blätter-Navigation

An­ge­bot 137 von 249 vom 06.04.2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.vka.rwth-aachen.de 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Anwendung und Weiterentwicklung von Methoden der optischen Verbrennungsdiagnostik. 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter oder ver­gleich­bar) im Maschi­nen­bau mit den Schwer­punk­ten Ther­mo­dy­na­mik/Ver­bren­nungs­mo­to­ren und Rege­lungs­tech­nik
  • Gute Kennt­nisse im Bereich Strö­mungs­me­cha­nik, Ther­mo­dy­na­mik und Ver­bren­nungs­kraft­ma­schi­nen / Strö­mungs­ma­schi­nen
  • Erfah­rung im Umgang mit opti­scher und sen­so­ri­scher Mess­tech­nik
  • Grund­kennt­nisse laser­op­ti­scher Metho­den zur Strö­mungs- und Ver­bren­nungs­dia­gnos­tik
  • Erfah­run­gen bei der Anwen­dung von Ana­ly­se­soft­ware (z.B. MAT­LAB) erwünscht.
  • Erfah­run­gen im Umgang mit MS Office und com­pu­ter­tech­ni­sche Grund­kennt­nisse erfor­der­lich
  • Gute eng­li­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Fähig­keit zum selb­stän­di­gen wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten
  • Krea­ti­vi­tät, Fle­xi­bi­li­tät, Team­ori­en­tie­rung

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 1 Jahr. Eine Verlängerung auf 4 Jahre ist vorgesehen.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39,83 Stunden.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dipl.-Ing. Marco Günther
Tel.: +49 (0) 241 80 48080
Fax: +49 (0) 241 80 22994
E-Mail: bewerbungen@vka.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.vka.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.04.2018 an
Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
Forckenbeckstraße 4
52074 Aachen