Blätter-Navigation

An­ge­bot 192 von 249 vom 27.03.2018, 14:31

logo

Fraun­ho­fer Insti­tut für Pho­to­ni­sche Mikro­sys­teme

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Pho­to­ni­sche Mikro­sys­teme ist eines von 67 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, einer der füh­ren­den Orga­ni­sa­tio­nen für ange­wandte For­schung in Europa.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Human Resour­ces Deve­lop­ment & Recruit­ing (IPMS-2018-51)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Abtei­lung Human Resour­ces Deve­lop­ment unter­stüt­zen wir die Geschäfts­fel­der des IPMS in den Berei­chen Per­so­nal­re­cruit­ing und -ent­wick­lung. Schwer­punkte sind dabei die Per­so­nal­be­schaf­fung sowie der kon­ti­nu­ier­li­che Aus­bau von Pro­gram­men und Pro­jek­ten im Bereich der Per­so­nal­ent­wick­lung und des Per­so­nal­mar­ke­tings.

Ihre Auf­ga­ben:

  • Unter­stüt­zung des Bewer­ber­ma­nage­ments
  • Selb­stän­di­ges Schal­ten von Stel­len­an­zei­gen in Hoch­schul­por­ta­len
  • Orga­ni­sa­tion und Ver­wal­tung von Schü­ler­prak­tika
  • Mit­wir­kung in der Vor­be­rei­tung und Umset­zung von Per­so­nal­mar­ke­ting-Kam­pa­gnen
  • Recher­che­tä­tig­kei­ten z. B. über Recruit­ing­ka­näle und Trends­cou­ting im Bereich Per­so­nal­mar­ke­ting
  • Prü­fung und Auf­be­rei­tung unter­schied­li­cher Reportings und Aus­wer­tun­gen
  • Unter­stüt­zung der Abtei­lung bei ope­ra­ti­ven Auf­ga­ben des Per­so­nal­be­reichs

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium im Bereich BWL, VWL, Psy­cho­lo­gie, Päd­ago­gik oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung
  • Sie ver­fü­gen über eine gute Auf­fas­sungs­gabe, wodurch Sie schnell in der Lage sind, selb­stän­dig zu arbei­ten
  • Sie ver­fü­gen über sehr gute schrift­li­che und münd­li­che Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse
  • Hohes Maß an Ein­satz- und Lern­be­reit­schaft
  • Sichere und anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse der MS Office Anwen­dun­gen run­den Ihr Pro­fil ab

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen eine span­nende Auf­gabe und wert­volle Ein­bli­cke in die Metho­den und Vor­ge­hens­wei­sen eines moder­nen High-Tech For­schungs­in­sti­tuts. Ihre Zeit­ein­tei­lung gestal­ten wir nach Abspra­che fle­xi­bel mit einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 15 Stun­den. Eine Stun­den­auf­sto­ckung in den Semes­ter­fe­rien ist mög­lich. Wir sind an einem lang­fris­ti­gen Arbeits­ver­hält­nis inter­es­siert und bie­ten Ihnen eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem krea­ti­ven Team. Zudem bie­ten wir Ihnen Anknüp­fungs­punkte im Rah­men Ihres Stu­di­ums oder Ihres Berufs­ein­stiegs, z.B. ein Thema für Ihre Abschluss­ar­beit oder der Beginn Ihrer Kar­riere am Fraun­ho­fer IPMS. Wir unter­stüt­zen Sie dabei!

Bitte sen­den Sie uns Ihre voll­stän­di­gen und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen aus­schließ­lich online über den unten ste­hen­den Link.

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.