Blätter-Navigation

An­ge­bot 126 von 265 vom 29.11.2017, 12:29

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik (ISD)

Am Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik (ISD) ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin/Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (EntgGr. 13 TV-L, Kenn­zif­fer 87) ab sofort für Auf­ga­ben im Rah­men unse­rer Auf­trags­for­schung zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befris­tet. Eine Ver­län­ge­rung im Hin­blick auf die Anfer­ti­gung einer Dis­ser­ta­tion in einem ange­wand­ten For­schungs­pro­jekt ist geplant.

Das ISD ori­en­tiert seine For­schung an den über­ge­ord­ne­ten Zie­len der Mul­ti­funk­tio­na­li­tät, Leich­tig­keit und Lang­le­big­keit von tra­gen­den Struk­tu­ren. Es ist in die Abtei­lun­gen "Schwin­gun­gen" und "Ver­bunde" sowie die Gruppe "Auf­trags­for­schung und Mess­tech­nik" geglie­dert.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit am Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik (ISD)

(EntgGr. 13 TV-L, Kenn­zif­fer 87)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men der Auf­trags­for­schung, die das ISD für Inge­nieur­bü­ros und unter­schied­li­che Fir­men­part­ner durch­führt, wer­den schwer­punkt­mä­ßig nume­ri­sche Berech­nun­gen mit ANSYS oder ABAQUS und die Erstel­lung von Gut­ach­ten benö­tigt. Dabei sind unter­schied­li­che Auf­ga­ben­stel­lun­gen auf den Gebie­ten Struk­tur­dy­na­mik, Erschüt­te­rungs­aus­brei­tung und Schwin­gungs­min­de­rung abzu­de­cken. Zusätz­lich gehö­ren die Mit­ar­beit bei Aus­wer­tung und Auf­be­rei­tung von Mess­da­ten eben­falls zu Ihrem Auf­ga­ben­ge­biet. Gele­gent­lich wird auch Ihre Unter­stüt­zung bei Mes­sun­gen in situ erfor­der­lich sein. Par­al­lel zu die­ser Tätig­keit erfolgt die Her­an­füh­rung an die For­schung des ISD in einem der vom Insti­tut beforsch­ten Berei­che der Struk­tur­dy­na­mik (Gekop­pelte dyna­mi­sche Sys­teme, Struc­tu­ral Health Moni­to­ring, Akus­tik). Ziel ist eine Pro­mo­tion inner­halb von ca. 5 Jah­ren.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Abge­schlos­se­nes Mas­ter- oder Diplom­stu­dium des Bau­in­ge­nieur­we­sens (kon­struk­ti­ver Inge­nieur­bau) oder des Maschi­nen­baus, Fähig­keit zur Team- und zur Schnitt­stel­len­ar­beit.
Vor­kennt­nisse auf dem Gebiet der Struk­tur­dy­na­mik, der FE-Simu­la­tion sowie Erfah­run­gen bei Mes­sun­gen im Bau­we­sen sind wün­schens­wert, aber nicht zwin­gend erfor­der­lich.

Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern er dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bevor­zugt in elek­tro­ni­scher Form bis zum 15.12.2017 unter Angabe der "Kenn­zif­fer 87" an

E-Mail: sekretariat@isd.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik
Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rol­fes
Appel­str. 9 A
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rol­fes (Tel.: 0511 762-3867,
E-Mail: r.rolfes@isd.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.