Blätter-Navigation

An­ge­bot 80 von 237 vom 15.09.2017, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.vka.rwth-aachen.de  

Wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Ent­wick­lung von Abgas­nach­be­hand­lungs­sys­te­men, inklu­sive Steue­rungs- und Rege­lungs­funk­tio­nen, für zukünf­tige Moto­ren­kon­zepte
  • Inte­gra­tion neu­ar­ti­ger Kraft­stoffe in den Ent­wick­lungs­pro­zess
  • Betreu­ung von Moto­ren- und Kom­po­nen­ten­prüf­stän­den
  • Ther­mo­dy­na­mi­kana­lyse und Emis­si­ons­be­rech­nung
  • Anwen­dung und Ent­wick­lung von Mess­me­tho­den zur Emis­si­ons­cha­rak­te­ri­sie­rung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Pro­mo­ti­ons­stelle im Bereich Kata­ly­ti­sche Abgas­nach­be­hand­lung von Ver­bren­nungs­mo­to­ren“

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder ver­gleich­bar)
  • Aus­ge­prägte Grund­la­gen­kennt­nisse auf den genann­ten Arbeits­schwer­punk­ten
  • Gute EDV-Kennt­nisse ins­be­son­dere Micro­soft Office
  • Gute Eng­lisch- und Deutsch­kennt­nisse
  • Fähig­keit zum selb­stän­di­gen wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten
  • Krea­ti­vi­tät, Fle­xi­bi­li­tät, Team­ori­en­tie­rung und Ziel­stre­big­keit
  • Erste Erfah­rung mit Ver­bren­nungs­mo­to­ren und deren Abgas­nach­be­hand­lung (Prak­tika, Stu­dien- oder Diplom­ar­beit) erwünscht

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 1 Jahr. Es ist vorgesehen, die Stelle auf 4 Jahre zu verlängern.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr.-Ing. Marco Günther
Tel.: +49 (0) 241 80 48080
Fax: +49 (0) 241 80 22996
E-Mail: bewerbungen@vka.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.vka.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.09.2017 an
Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
Forckenbeckstraße 4
52074 Aachen