Blätter-Navigation

An­ge­bot 144 von 237 vom 06.09.2017, 00:00

logo

RWTH Aachen - Institut für Mensch-Maschine-Interaktion

Sie haben Interesse an Robotik, an professioneller 3D-Simulationstechnik, an Virtual Reality, Computergrafik, Steuerungs- und Regelungstechnik und Industrie 4.0? Sie möchten ihr Wissen nicht nur auf theoretischem Level weiterentwickeln, sondern dieses auch in den verschiedensten Bereichen – von Industrieanwendungen über Umweltszenarien bis hin zur Weltraumrobotik – praktisch anwenden und eigene Ideen in einem professionellen 3D-Simulationssystem verwirklichen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Das Institut für Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) ist eine national und international sehr aktive und erfolgreiche Forschungseinrichtung in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Die Kernkompetenzen des MMI liegen in den Bereichen 3D-Simulationstechnik und virtuelle Welten sowie Steuerungs- und Regelungstechnik auf den Gebieten der Weltraum- und Industrierobotik, der mobilen Robotik, der autonomen Fahrzeugführung und -navigation sowie der Geoinformatik. Die Anwendungen sind ebenso vielfältig und reichen vom Planetenrover bis zur „Internationalen Raumstation“, vom Industrieroboter bis zur „Virtuellen Produktion“ und vom Radlader bis zum „Virtuellen Wald“.

Wissenschaftliche Mitarbeiter(innen)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter(innen). Die Herausforderungen Ihrer abwechslungsreichen Tätigkeiten reichen von der Bearbeitung und Koordination der wissenschaftlichen und Technologietransfer-orientierten Projekte bis zur Präsentation der Ergebnisse nach innen und außen. 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie haben ein Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Geoinformatik, Computervisualistik, Mathematik oder Physik mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und möchten forschungsorientiert anspruchsvolle Themen bearbeiten.

Sie verfügen über ein fundiertes theoretisches Wissen, sind aber auch in der Lage, dieses Wissen im Rahmen des Technologietransfers anzuwenden. Softwareentwicklung macht Ihnen auch im Team Spaß. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten, Kreativität, Flexibilität und eine teamorientierte Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich. Sie verfügen möglichst über praktische Erfahrungen in der Programmierung mit C++ und haben sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen auf mindestens einem unserer Arbeitsgebiete. Sie sind bereit zur Mitarbeit bei allgemeinen Institutsaufgaben sowie zur Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten.

Un­ser An­ge­bot:

Die Ein­stel­lung erfolgt im Beschäf­tig­ten­ver­hält­nis.
Die Stelle ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen und befris­tet auf 2 Jahre. Es ist vor­ge­se­hen, die Stelle im Rah­men des Wiss­ZeitVG um min­des­tens 1 wei­te­res Jahr mit der Option auf bis zu 4 Jahre zu ver­län­gern.
Es han­delt sich um eine Voll­zeit­stelle.
Eine Pro­mo­ti­ons­mög­lich­keit besteht. Die Stelle ist bewer­tet mit TV-L EG 13.

Die RWTH ist als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert.
Wir wol­len an der RWTH Aachen Uni­ver­sity beson­ders die Kar­rie­ren von Frauen för­dern und freuen uns daher über Bewer­be­rin­nen.

Frauen wer­den bei glei­cher Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung bevor­zugt berück­sich­tigt, sofern sie in der Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit unter­re­prä­sen­tiert sind und sofern nicht in der Per­son eines Mit­be­wer­bers lie­gende Gründe über­wie­gen.

Bewer­bun­gen geeig­ne­ter schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind aus­drück­lich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorab­in­for­ma­tio­nen steht Ihnen
Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Jür­gen Roß­mann
Tel.: +49 (0) 241 80-26101
Fax: +49 (0) 241 80-22308
E-Mail: bewerbung@mmi.rwth-aachen.de
zur Ver­fü­gung.

Nut­zen Sie auch unsere Web­sei­ten zur Infor­ma­tion:
http://www.mmi.rwth-aachen.de

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 15.10.2017 an
RWTH Aachen
Insti­tut für Mensch-Maschine-Inter­ak­tion
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Jür­gen Roß­mann
Ahorn­str. 55
52074 Aachen

Gerne kön­nen Sie Ihre Bewer­bung auch per E-Mail an bewerbung@mmi.rwth-aachen.de sen­den. Bitte beach­ten Sie, dass Gefähr­dun­gen der Ver­trau­lich­keit und der unbe­fugte Zugriff Drit­ter bei einer Kom­mu­ni­ka­tion per unver­schlüs­sel­ter E-Mail nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.