Blätter-Navigation

An­ge­bot 91 von 229 vom 15.06.2017, 14:12

logo

West­säch­si­sche Hoch­schule Zwi­ckau

Die West­säch­si­sche Hoch­schule Zwi­ckau ist eine mul­ti­dis­zi­pli­näre aka­de­mi­sche Bil­dungs­stätte mit einer über 100-jäh­ri­gen Tra­di­tion ins­be­son­dere in der Inge­nieur­aus­bil­dung. Sie greift neben die­sem Schwer­punkt immer stär­ker gesell­schaft­li­che Ent­wick­lungs­trends in den Berei­chen Wirt­schaft, Gesund­heit und Ener­gie auf. Dazu berück­sich­tigt sie neue Inhalte auch unter den Aspek­ten der Inter­na­tio­na­li­sie­rung und Mobi­li­tät. Inter­dis­zi­pli­näre Zusam­men­ar­beit bestimmt das fach­li­che Pro­fil und stei­gert die Wett­be­werbs­fä­hig­keit in Lehre und For­schung. Inno­va­tion und Tra­di­tion sind Grund­lage unse­res Han­delns.

IT-Solu­tion Archi­tect (m/w)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

An der West­säch­si­schen Hoch­schule Zwi­ckau ist zum 18.09.2017 im Bereich des Qua­li­täts­ma­nage­ments eine Stelle als

IT-Solu­tion Archi­tect (m/w)

befris­tet für ein Jahr in Voll­zeit zu beset­zen.

Die Tätig­keit ist nach Ent­gelt­gruppe 13 TV-L bewer­tet. Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Erfül­lung der tarif­li­chen und per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen.

Arbeits­auf­ga­ben:
  • Upgrade der Modul­da­ten­bank auf aktu­elle TYPO3 CMS-Ver­sion inklu­sive Refac­to­ring
  • Erfas­sung, Abstim­mung und Koor­di­nie­rung der Anfor­de­rungs­er­he­bung sowie der Rea­li­sie­rung der Modul­da­ten­bank mit den zustän­di­gen Stel­len der WHZ
  • Durch­füh­rung der Release-Pla­nung und -Manage­ments unter Berück­sich­ti­gung der Prio­ri­sie­rung ein­zel­ner Anfor­de­run­gen für die unter­schied­li­chen Sta­ke­hol­der
  • Ana­lyse, Spe­zi­fi­zie­rung und Imple­men­tie­rung der Modul­da­ten­bank, dem öffent­lich-zugäng­li­chen Front­end sowie des zugriffs-beschränk­ten Backends zur Ver­wal­tung die­ser
  • Erwei­te­rung der Modul­da­ten­bank sowie der Dritt-Sys­teme um Schnitt­stel­len
  • Kon­zi­pie­rung und Eta­blie­rung eines (teil-)auto­ma­ti­sier­ten Test­pro­zes­ses zur Mini­mie­rung von Feh­lern und Test­auf­wan­des
  • Koor­di­na­tion der Sys­tem­im­ple­men­tie­rung und -erpro­bung inner­halb der IT-Umge­bung
  • Erar­bei­tung von Nut­zer-, Admi­nis­tra­tor- und Sys­tem­do­ku­men­ta­tio­nen inklu­sive Schu­lung von Key Usern

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Erfor­der­lich sind:
  • Abge­schlos­se­nes Wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (M.Sc.) im Bereich Infor­ma­tik
  • Umfas­sende Kennt­nisse der Kon­zepte modell-basier­ter Soft­ware-Ent­wick­lung, der Midd­le­ware-Kon­zepte und –Sys­teme, sowie der Anfor­de­rungs­er­mitt­lung
  • Kennt­nisse der Pro­gram­mie­rung in Java­Script, CSS, PHP und von TYPO3 CMS-Exten­si­ons sowie umfas­sende Kennt­nisse der not­wen­di­gen Soft­ware Tech­no­lo­gien und Daten­bank­sys­teme, sowie Kennt­nisse im Bereich von Veri­fi­ka­ti­ons- und Spe­zi­fi­ka­ti­ons­me­tho­den und im Bereich der IT-Sicher­heit
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
Erwünscht sind:
  • Kennt­nisse und Erfah­rung im Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment, bei Sys­tem­ar­chi­tek­tu­ren, sowie bei der Soft­ware­qua­li­tät

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen, die nach Art und Schwere ihrer Behin­de­rung für die Tätig­keit geeig­net sind, wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Inter­es­sen­ten/Inter­es­sen­tin­nen bit­ten wir, ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen bis zum 30.06.2017 zu sen­den an:

West­säch­si­sche Hoch­schule Zwi­ckau
Dezer­nat Per­so­nal­an­ge­le­gen­hei­ten
Dr.- Fried­richs-Ring 2A
08056 Zwi­ckau

Bitte sehen Sie unbe­dingt von der Ein­sen­dung von Ori­gi­nal­un­ter­la­gen ab, da Ihre schrift­li­chen Unter­la­gen nicht zurück­ge­sen­det, son­dern unter Beach­tung daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mun­gen ver­nich­tet wer­den. Wün­schen Sie eine Rück­sen­dung, legen Sie Ihrer Bewer­bung bitte einen adres­sier­ten und aus­rei­chend fran­kier­ten Rück­um­schlag bei.