Blätter-Navigation

An­ge­bot 114 von 230 vom 05.07.2017, 17:36

logo

Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät - IT-Ser­vice­zen­trum

Das ITZ stellt als zen­tra­ler IT-Dienst­leis­ter den Ange­hö­ri­gen und Stu­die­ren­den der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wit­ten­berg viel­fäl­tige Ser­vice­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung und deckt damit die tech­ni­sche Infra­struk­tur und deren indi­vi­du­elle Anwen­dun­gen ab.

Soft­ware­ent­wick­ler(in)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Sie unter­stüt­zen unser Team bei der Aus­wahl, Imple­men­tie­rung und Anbin­dung von Por­tall­ösun­gen an die bestehende IT-Infra­struk­tur haupt­säch­lich im Bereich Bewer­ber­ma­nage­ment
  • Sie wäh­len gemein­sam mit uns geeig­nete Lösun­gen zur Sys­tem­in­te­gra­tion aus
  • Sie kon­so­li­die­ren und ver­ein­heit­li­chen mit uns ein hete­ro­ge­nes Sys­tem­um­feld (PHP, Java, Ruby, Ver­zeich­nis­dienste, SQL, …) unter Ver­wen­dung von Dev­Ops-Tech­no­lo­gien
  • Sie ent­wi­ckeln Anpas­sun­gen und Schnitt­stel­len der betei­lig­ten Sys­teme
  • Sie opti­mie­ren die Lösun­gen bzgl. Pro­zes­sen, Usa­bi­lity, Wart­bar­keit und Doku­men­ta­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes uni­ver­si­tä­res HS-Stu­dium in Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder ver­gleich­bar
  • Erfah­run­gen und gute Kennt­nisse in der Betreu­ung und Ent­wick­lung von Anwen­dun­gen, vor­zugs­weise im Web­um­feld
  • Offen­heit und Inter­esse an neuen Tech­no­lo­gien und Metho­den (Con­ti­nuous Inte­gra­tion, Docker, Test­ge­trie­bene Ent­wick­lung, agile Metho­den, …)
  • Bewusst­sein für Pro­dukt­qua­li­tät und Usa­bi­lity
  • Bereit­schaft zur Arbeit im Team

Un­ser An­ge­bot:

  • Die Chance, die zen­tra­len Sys­teme der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät aktiv mit­zu­ge­stal­ten
  • Auf­ga­ben mit Raum für eigene Ideen
  • Eine gute Arbeits­at­mo­sphäre
  • auf­ge­schlos­se­nes Team

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Aus­schrei­bung erfolgt unter Vor­be­halt even­tu­el­ler haus­halts­recht­li­cher Restrik­tio­nen.
Bewer­bungs­kos­ten wer­den von der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät nicht ers­tat­tet. Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nur zurück­ge­sandt, wenn ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­ge­fügt wurde.